Kooperation zwischen der NMS Kühnsdorf und der Firma Mahle

Emanuel Piroutz mit Hermann Hinteregger beim Kunststoff-Tiefziehen
3Bilder
  • Emanuel Piroutz mit Hermann Hinteregger beim Kunststoff-Tiefziehen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Jasmin Schuster

KÜHNSDORF, ST. MICHAEL OB BLEIBURG. Im Rahmen einer technischen Kooperation mit der Firma Mahle-Filtersysteme wurden den Schülern der Neuen Mittelschule Kühnsdorf (NMS), dieses Jahr, drei Workshops angeboten. Hierbei konnten Einblicke in die Bereiche Kunststofftechnik, Mechatronik sowie Metalltechnik, gewonnen werden.
Unter der Leitung von Hermann Hinteregger, bekamen die Schüler einen Einblick in den Bereich Kunststofftechnik. Lorenz Hafner leitete die Gruppen durch den Bereich Mechatronik. Im Bereich Metalltechnik konnten sich die Schüler, neben einem theoretischen Teil, auch im Schleifen, Bohren sowie Sägen, ausprobieren.

Dank an die Zusammenarbeit

Erika Knellwolf und Günther Dornig bedankten sich bei der Firma Mahle für die gute Zusammenarbeit. „Die Zusammenarbeit Schule-Wirtschaft ist eine für die Jugendlichen wegweisende win-win-Situation. So können diese bereits frühzeitig praktische Eindrücke aus der Berufswelt gewinnen. Besonders bedanken möchte ich mich bei Erika Knellwolf, für die geglückte Zusammenarbeit", so Raimund Tautscher.
"Da durch unglückliche Umstände Raimund Tautscher die Firma Mahle verlassen musste, möchten wir uns für die langjährige Begleitung und Bereicherung bedanken", so Erika Knellwolf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen