Globasnitz: Gemeindevorplatz wird neu gestaltet

Die Gemeinde konnte das Finanzjahr 2017 mit einem Soll- Überschuss von rund 125.000 Euro abschließen
  • Die Gemeinde konnte das Finanzjahr 2017 mit einem Soll- Überschuss von rund 125.000 Euro abschließen
  • Foto: Gemeinde Globasnitz
  • hochgeladen von Kristina Orasche

GLOBASNITZ. Vergangene Woche trafen sich die Mitglieder des Gemeinderates zur ersten Sitzung des Jahres. Diskutiert wurde unteranderem über den Rechnungsabschluss und die Regulierung des Globasnitzbaches. Auch der Gemeindevorplatz wird im Laufe des Jahres neu gestaltet.

Zufrieden mit Finanzjahr

Am Anfang der Sitzung präsentierte Finanzverwalter Albin Dlopst den Rechnungsabschluss des Jahres 2017. Im ordentlichen Haushalt konnte die Gemeinde das Jahr mit einem Soll-Überschuss von rund 125.300 Euro abschließen. "Das Finanzjahr 2017 ist gut über die Bühne gelaufen. Es konnten auch einige kleine Projekte verwirklicht werden", zeigt sich der Bürgermeister Bernard Sadovnik (EL) zufrieden. Auch Vizebürgermeister Wolfgang Wölbl (SPÖ) schloss sich dem an: "Die Gemeinde hat im vergangenen Jahr gut gewirtschaftet."

Regulierung Globasnitzbach

Auch die geplante Regulierung des Globasnitzbaches war ein Thema in der Gemeinderatssitzung. Nachdem der Bach in den vergangenen Jahren nach starken Regenfällen des öfteren über seine Ufer getreten ist, sollen jetzt entsprechende Maßnahmen ergriffen werden. 14,6 Prozent (200.000 Euro) davon zahlt die Gemeinde selbst. "Ich bin froh, dass wir dieses Projekt endlich umsetzen können. Die Spatenstichfeier findet am 3. Mai statt", so Sadovnik.

Gestaltung Gemeindevorplatz

In diesem Jahr soll auch der Gemeindevorplatz neu gestaltet werden. Dafür wird mit Kosten von rund 156.000 Euro gerechnet. Die Gemeinde beteiligt sich mit 116.000 Euro daran. Auch die Kirche und die Familie Hudl beteiligen sich finanziell an der Neugestaltung des Platzes. "Es ist sehr positiv, dass dieser Antrag der SPÖ so schnell umgesetzt werden konnte und der Umbau bald beginnen kann", so Wölbl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen