Über 90 Athleten bei Eberndorfer Volkslauf mit dabei

Pierre Kaltenbacher (Tagessieger), Organisator Hans Enzersfellner und Michael Wadl (Platz 2) (v. li)
2Bilder
  • Pierre Kaltenbacher (Tagessieger), Organisator Hans Enzersfellner und Michael Wadl (Platz 2) (v. li)
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Kristina Orasche

EBERNDORF. Vergangenen Samstag fand der Eberndorfer Volkslauf bereits zum 14. Mal statt. Rund 90 Läufer waren heuer mit dabei.
Veranstaltet wurde der Lauf von der Laufgemeinschaft Südkärnten, dem Gesundheitsland Kärnten und der Marktgemeinde Eberndorf. Für den Lauf wurden der Ortskern von Eberndorf sowie die Straßenzüge rund um das Stift gesperrt. Die erfahrenen Läufer mussten eine Strecke von zehn Kilometern zurücklegen. Für die Hobby-Läufer, die Jugendlichen und die Teilnehmer des "Nordic Walking-Bewerbes" betrug die Wegstrecke fünf Kilometer. Den Sieg auf der zehn Kilometer Strecke holte sich bei den Herren der Niederösterreicher Pierre Kaltenbacher vom ATSV Ternitz mit einer Zeit von 36 Minuten und zwei Sekunden. Bei den Damen siegte Elisabeth Starz vom Laufclub Vitus mit einer Bestzeit von 45 Minuten und vier Sekunden. Die Siegerehrung fand im Stiftshof statt. Bürgermeister Gottfried Wedenig, Sportreferent und Vizebürgermeister Matthias Burtscher und Hauptorganisator Hans Enzersfellner zeichneten die Athleten aus.

Pierre Kaltenbacher (Tagessieger), Organisator Hans Enzersfellner und Michael Wadl (Platz 2) (v. li)
Läufer des Hauptbewerbes mit Organisator Hans Enzersfellner, Bürgermeister Gottfried Wedenig und Vizebürgermeister Matthias Burtscher

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen