Junge Wirtschaft Kärnten unter neuer Doppelführung

Melanie Jann und Marc Gfrerer
2Bilder
  • Melanie Jann und Marc Gfrerer
  • Foto: JW/ Anja Koppitsch Photography
  • hochgeladen von Kristina Orasche

KÄRNTEN. Beim diesjährigen Neujahrsempfang der Jungen Wirtschaft Kärnten wurde neben den Jahreshighlights auch der neue Landesvorstand mit seinem neuen Vorsitzenden Marc Gfrerer präsentiert. Melanie Jann wird neue JW-Geschäftsführerin.
Mit Anfang des Jahres wurde Marc Gfrerer einstimmig zum neuen Landesvorsitzenden der Jungen Wirtschaft Kärnten (JW) gewählt. Der Villacher Unternehmer, der viele Jahre aktiv als JW-Bezirksvorsitzender Villach tätig war und IT-Startup Sprecher ist, folgt damit Brigitte Truppe nach. Ebenfalls einen Wechsel gibt es in der Funktion des Geschäftsführers. Auf Wolfgang Kuttnig folgt Melanie Jann. Kuttnig bekleidete seit 2010 diese Stelle und wechselt nun in die Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, für die er als Geschäftsführer berufen wurde. Seine Nachfolge bei der JW tritt die Leiterin des Gründer-und Unternehmerservices der Wirtschaftskammer Kärnten Melanie Jann an. Jann gilt bereits seit Jahren als Expertin in Fragen der Unternehmensgründung und Start-up-Beratung.

Melanie Jann und Marc Gfrerer
Christine Hübner, Melanie Jann, Marc Gfrerer, Christiane Holzinger und Paul Haas machen sich für Kärntens Jungunternehmer stark

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen