30.03.2017, 10:02 Uhr

Ein Gütesiegel für 16 Schulen

Initiator Siegi Hoffmann (re.) mit Landesschulratspräsident Rudolf Altersberger (hi., li.) und LH Peter Kaiser (hi., 3. v. re.) (Foto: KK)

"Singende-Klingende-Schule 2017": Gütesiegel an Lehrer überreicht.

VÖLKERMARKT. Vor Kurzem wurden von Bildungsreferent Peter Kaiser 128 Kärntner Schulen mit dem Gütesiegel „Singende-Klingende-Schule 2017“ ausgezeichnet. 70 Bildungsstätten aller Schultypen bekamen zusätzlich ein „Outdoor-Logo“ dieser Aktion überreicht. Die Initiative mit dem Landeskoordinator für Musikerziehung Siegfried Hoffmann als Impulsgeber möchte damit dem gemeinsamen Singen an Kärntens Schulen einen bedeutenden Stellenwert zukommen lassen. „Beim gemeinsamen Singen gibt es die Möglichkeit für alle Beteiligten eine psycho-physische Balance zu finden", so Koordinator Siegi Hoffmann.

SCHULEN AUS DEM BEZIRK VÖLKERMARKT:

16 Schulen aus dem Bezirk Völkermarkt wurden kürzlich in der CMA Ossiach vom Bildungsreferenten Peter Kaiser mit dem Gütesiegel "Singende-klingende-Schule" ausgezeichnet
-Alpen Adria Gymnasium Völkermarkt
-NMS Kühnsdorf
-NMS Bleiburg
-NMS Völkermarkt
-VS St. Michael ob Bleiburg
-VS Klein St. Veit
-VS St. Margarethen ob Töllerberg
VS St. Peter am Wallersberg
-VS Tainach
-VS Bleiburg
-VS Eberndorf,
-VS Globasnitz
-VS Griffen
-VS Heiligengrab
-VS Ruden
-VS St. Kanzian
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.