26.01.2018, 13:07 Uhr

Sonntagberger erobern die Skipisten

(Foto: NMS Sonntagberg)
SONNTAGBERG. Am Montag, dem 15. Jänner 2018, fuhren die 2. und 3. Klassen der NMS Sonntagberg auf die Planneralm.Dort erlebten die Kinder eine lustige und spannende Skiwoche!
Vormittags und nachmittags wurde die Piste unsicher gemacht. Gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern wurde an der Technik und am Können der Schülerinnen und Schüler gefeilt. So konnten sogar die Neueinsteiger bereits am Freitag die rote Piste bewältigen und am abschließenden Skirennen teilnehmen.
Doch nicht nur das Skifahren stand im Vordergrund. Auch auf Gemeinschaft und auf ein geselliges Miteinander wurde viel Wert gelegt.
So wanderte man mit Stirnlampen durch die finstere Nacht und genoss die Natur, rodelte steile Hänge hinab oder kegelte alle Neune um.
Das Highlight folgte jedoch am letzten Abend! Alle Kinder präsentierten ein selbst einstudiertes Tanz- oder Theaterprojekt welches vor Kreativität nur so strahlte.

Leider war die Woche – wie jedes Jahr – viel zu kurz und man wäre noch gerne länger geblieben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.