Update
Gleich zwei Raubüberfälle in Wels innerhalb kürzester Zeit

WELS. Wie die Polizei am 22. Dezember berichtet, konnte nun einer der beiden Raubüberfälle in Wels aufgeklärt werden. 

Zwei bewaffnete und maskierte Täter überfielen am 17. Dezember kurz nach 21 Uhr einen Mann aus Urfahr-Umgebung bei einem Bankomaten. Am 20. Dezember gegen 21 Uhr konnten zwei Beschuldigte, ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis und ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten, nach eindeutiger Identifizierung vorläufig festgenommen werden.

Im Zuge der Erstmaßnahmen wurde eine Softgun-Pistole sichergestellt. Außerdem fanden die Beamten ein Eisenrohr in der Nähe des Tatortes in einer Wiese liegend. Die beiden Beschuldigten zeigten sich bei der ersten Einvernahme des Raubes geständig. Sie wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Bericht vom 18. Dezember 2018
Wie die Polizei berichtete, wurden am Montag in Wels gleich zwei Überfälle von unbekannten Täter verübt.

WELS (sw). Vier unbekannte, maskierte Täter beobachteten und folgten gegen 21.00 Uhr einen syrischen Asylwerber aus Linz-Land, der mit den Tageseinnahmen eines Weihnachtstandes zum Bahnhof ging. In der Bahnhofstraße wurde der Asylwerber angesprochen, während einer der Täter ihm eine Pistole an die Hüfte hielt. Das Opfer wurde zur Herausgabe des Bargeldes gezwungen. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Bahnhof.

Nicht viel später wurde laut Polizei um kurz nach 21 Uhr ein 18-Jähriger aus Urfahr-Umgebung in Wels überfallen. Nachdem zwei Unbekannte den jungen Mann beim Beheben von Geld beobachteten, verfolgten sie ihn und zwangen ihn unter Vorhalt einer Schusswaffe sowie eines Schlagstockes zur Herausgabe des Bargeldes Mobiltelefons. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung.

Beide Fahndungen verliefen ergebnislos. Zum Zeitpunkt der Berichterstattung besteht, laut Auskunft der Polizei, aufgrund unterschiedlicher Täterbeschreibungen kein Zusammenhang zwischen den Vorfällen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen