Online-Einkauf, Zustellservice
Rundschau-Test: Online-Shop und Zustellservice

Das Zustellservice der Supermarktketten weist Mängel auf.
  • Das Zustellservice der Supermarktketten weist Mängel auf.
  • Foto: Eisenhans-Fotolia
  • hochgeladen von Peter Hacker

Die Redaktion der BezirksRundschau machte sich auf die Suche nach Lebensmittel-Online-Shops mit der Möglichkeit eines Zustellservice. Dabei kam es zu  wenig erfreulichen Ergebnissen.

WELS. Erster Versuch bei Unimarkt-Online-Shop: Nach einer durchaus zeitaufwendigen Befüllung des Warenkorbes erfolgte im Anschluss die Mitteilung, dass derzeit keine individuellen Wünsche erfüllt werden könnten. Es gäbe jedoch zwei vorgefertigte Warenpakete - in unterschiedlicher Größe - mit einem Mix an Lebensmittel. Der Haken - in beiden Paketen befinden sich auch Wurst und Fleischprodukte. Für alleinstehende Vegetarier ohne Hund werden daraus mit großer Wahrscheinlichkeit Wegwerfartikel.
Versuch Nummer zwei bei Billa-Onlineshop: Auch hier ein ähnliches Auswahlprozedere und abschließend dann die Überraschung. Im Raum Wels seien zur Zeit alle Zustelltermine vergeben. Weitere Termine würden jedoch zeitgerecht bekanntgegeben werden.
Nächster Versuch bei Spar-Online: Da ging alles sehr schnell. Schon vor der Zusammenstellung des Warenkorbes kam die Frage nach der Postleitzahl. Dann die Antwort, dass in ganz Oberösterreich kein Zustellservice angeboten werde.
Versuch Nummer vier beim Online-Shop der Feinkosthändler Herbert und Peter Riegel aus Marchtrenk: Schau an, es klappt doch noch. Einfach zu bestellen, und wenn mittwochs bis 12.00 Uhr bestellt wird, kommt die Ware am darauffolgenden Freitag. Leider waren wir am Mittwoch etwas zu spät dran. Dann ein Mail, mit dem Hinweis dass standardmäßig erst am kommenden Freitag geliefert werden könne.  Außer es wäre besonders dringend. Natürlich war es das. Und siehe da, zwei Tage nach der Bestellung kam die Ware auch an. Prompt, frisch und charmant.
Damit war mit der weiteren Suche nach Lebensmittel-Zustellmöglichkeiten fürs Erste einmal Schluss.

Fazit:

Es stellte sich heraus, dass es bei den von uns ausgewählten Online-Shops der großen Händler zwar möglich war, Warenkörbe zu befüllen, eine Zustellung konnte aus den oben genannten Gründen derzeit jedoch nicht durchgeführt werden. Beim regionalen Feinkost-Handel war die Online-Bestellung einfach und unkompliziert. Auch unser "dringender" Liefertermin wurde trotz verspäteter Bestellung noch erfüllt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen