06.04.2016, 15:42 Uhr

Polizei deckt Suchtgiftring in Lambach auf

Über zwei Jahre hinweg soll der Beschuldigte verschiedenste Drogen vorwiegend in seiner Wohnung verkauft haben (Symbolbild). (Foto: buradaki/panthermedia.net)

20-jähriger Dealer aufgeflogen.

LAMBACH. Nach umfangreichen Ermittlungen gelang es der Polizei Lambach einen Suchtgiftring aufzudecken. In Zusammenarbeit mit Kriminalisten aus Vöcklabruck, Ried im Innkreis und Amstetten konnte ein 20-Jähriger aus Lambach als Haupttäter ausgeforscht werden. Laut Exekutive soll der Beschuldigte im Zeitraum von 2013 bis September 2015 verschiedenste Drogen vorwiegend in seiner Wohnung verkauft haben. Mit dem Gewinn dürfte der junge Mann seinen Lebensunterhalt aufgebessert haben. Bezogen hat der Lambacher die Drogen von einem bereits verurteilten Niederösterreicher. Es konnten außerdem 40 Abnehmer ermittelt werden. Bei der jüngsten Käuferin handelt es sich um eine 14-jährige Schülerin aus Wels. Der 20-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.