08.11.2016, 14:37 Uhr

Videoüberwachung: Vier weitere Kameras

Vier zusätzliche Kameras sollen für mehr Sicherheit in der Innenstadt sorgen (Symbolbild). (Foto: Kathrin39/Fotolia)

Der Gemeinderat beschloss die Verdopplung der Videoüberwachungsanlagen von vier auf acht.

WELS. Die neuen Standorte der Kameras befinden sich in Abstimmung mit der Landespolizeidirektion Oberösterreich und dem Stadtpolizeikommando Wels an folgenden Orten in der Innenstadt: Altstadt 8 (zur Überwachung der Hafergasse mit ihren zahlreichen Lokalen), Ringstraße 33 (Bankfiliale Ecke Fußgängerzone Bäckergasse, zwei Kameras) sowie Stadtplatz 12 (mit Berücksichtigung der Fußgängerzone Schmidtgasse). Diese vier neuen Anlagen ergänzen die vier seit rund einem Jahr bestehenden Kameras am Kaiser-Josef-Platz 50 (ehemaliges Hotel Greif), in der Pfarrgasse 1 (Kundencenter der eww Gruppe, zwei Kameras) und am Stadtplatz 49. Dank der dadurch dokumentierten Videoaufzeichnungen konnten bisher zehn strafrechtlich relevante Handlungen ausgewertet werden.

Kameras allein reichen nicht aus

„Die Videoüberwachung in der Innenstadt hat sich im ersten Jahr ihres Bestehens bewährt. Die Erweiterung ist daher ein logischer Schritt“, so Bürgermeister Andreas Rabl. „Zahlreiche Rückmeldungen haben mir bestätigt, dass sich die Bewohner und Besucher der Innenstadt dank der Videoüberwachung wieder spürbar sicherer fühlen. Die Erweiterung der Anlagen ist in diesem Zusammenhang ein wichtiger, jedoch nicht der einzige Bestandteil. Die Forderung der Stadt nach zusätzlichen Polizeikräften für Wels sowie nach einer Ausweitung der Kompetenzen der Ordnungswache bleibt auch weiterhin aufrecht", erklärt Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß. „Für mich als Wirtschaftsreferent ist ein Optimum an Sicherheit besonders wichtig. Von den drei neuen Standorten der Videoüberwachung profitieren Kaufleute, Gastronomiebetriebe, Kunden, Kulturinteressierte und alle, die in der Innenstadt sicher unterwegs sein wollen“, ergänzt Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.