09.09.2016, 15:50 Uhr

Welser zählten bei World Games zu erfolgreichsten Kämpfern

(Foto: Fightcrew Wels)
WELS/BAD KISSINGEN. Im deutschen Bad Kissingen nahmen mit Nur Mohammad Rezai (Foto) und Daniel Haase zwei Athleten der Fightcrew Wels an den World Martial Arts Games 2016 teil. Unterstützt wurden sie dabei von ihren Trainern Alexander Loydolt und Andreas Helml. Rezai und Haase brachten in den Disziplinen K1, Formen und Kumite sechsmal Gold und viermal Bronze mit nach Hause. Weiters holte die Fightcrew den Titel Grand Champion nach Oberösterreich. Insgesamt nahmen etwa 900 Starter aus 20 Nationen an dem Turnier teil. In der nationalen Gesamtwertung erzielten die österreichischen Teilnehmer den zweiten Platz. Rezai war der erfolgreichste Österreicher bei diesen Wettkämpfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.