Komödienzeit
Dorfbühne Völs wieder in Bestform

24. Juni: Emil Fetzer bei der Intensiv-Pflege des Christbaums, der 30 Liter Bier wert sein könnte!
65Bilder
  • 24. Juni: Emil Fetzer bei der Intensiv-Pflege des Christbaums, der 30 Liter Bier wert sein könnte!
  • Foto: Hassl
  • hochgeladen von Manfred Hassl

"Lieber einen Mann als gar keinen Ärger" – der Titel der neuesten Produktion der Dorfbühne Völs lässt bereits einige Rückschlüsse zu. Hier geht es zur Sache – und die Lachmuskeln werden vom ersten bis zum letzten Moment strapaziert.

Wenn sich der Vorhang zum ersten Akt öffnet, offenbart sich Weihnachtsstimmung. Emil Fetzer betreut einen relativ strapazierten Christbaum. Das liegt daran, dass sich die Geschichte an einem 24. Juni abspielt. Dass das Wohnzimmer vom Herrn des Hauses zum Sperrgebiet erklärt wurde und darob im Chaos versinkt, hat einen speziellen Grund: Wenn es der Fetzer-Baum länger aushält als der seinen Kumpels Oswald Geiger, winken als Prämie 30 Liter Bier! Ehegattin Betty Fetzer wartet indes auf die Neutapezierung des Wohnzimmers seit 25 Jahren, was wiederum zu einem Geisteblitz führt. Die Silberhochzeit steht bei Fetzers ebenso an wie beim Herrn und Frau Geiger. Die Damen gedenken dieses Ereignis groß zu feiern und erwarten auch entsprechende Geschenke. Als zum festlichen Anlass auch noch Erbtante Edith anrückt, keimt die Hoffnung auf einen Geldregen – stattdessen hält jetzt erst richtig das Chaos im Hause Fetzer Einzug. Zusammen mit Nachbarn und Freunden wird ein Theater inszeniert, das es in sich hat.

Lachschlager

 Stephan Pokorny (Emil Fetzer), Thomas Wirth (Oswald Geiger), Jeanette Fibier-Winterle (Betty Fetzer) und Anita Palfinger (Helga Geiger) sind voll in ihrem Element. Franz Gruber (Stefan Fetzer), Anna Brandstätter (Susanne Pfeifer), Andrea Ruetz-Sapinsky (Tante Edith) und Peter Winterle (Max Müller) komplettieren das Ensemble, das in der Komödie von Regina Rösch unter der Regie von Walter Ruetz in jeder Hinsicht überzeugt. Unser Tipp: Unbedingt anschauen!

Termine

Das Stück wird am Samstag, dem 26.10., Donnerstag, dem 31.10., Sonntag, dem 10.11., Freitag, 15.11., Samstag, 23.11. und Samstag, 30.11. im Theatersaal des Vereinshauses gezeigt. Alle Vorstellung (außer am 10.11., 18 Uhr) beginnen um 20 Uhr.
Kartenhotline: 0699-12060713
Kartenvorverkauf: Reisebüro Idealtours, Bahnhofstraße 17, Völs
www.dorfbuehne-voels.at

Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.