Dorfbühne Völs

Beiträge zum Thema Dorfbühne Völs

24. Juni: Emil Fetzer bei der Intensiv-Pflege des Christbaums, der 30 Liter Bier wert sein könnte!
65

Komödienzeit
Dorfbühne Völs wieder in Bestform

"Lieber einen Mann als gar keinen Ärger" – der Titel der neuesten Produktion der Dorfbühne Völs lässt bereits einige Rückschlüsse zu. Hier geht es zur Sache – und die Lachmuskeln werden vom ersten bis zum letzten Moment strapaziert. Wenn sich der Vorhang zum ersten Akt öffnet, offenbart sich Weihnachtsstimmung. Emil Fetzer betreut einen relativ strapazierten Christbaum. Das liegt daran, dass sich die Geschichte an einem 24. Juni abspielt. Dass das Wohnzimmer vom Herrn des Hauses zum Sperrgebiet...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Wo Abby (li.) und Martha sind, ist die nächste Trauerfeier im eigenen Haus nicht weit!
42

Theater
Ein großer Klassiker auf der Dorfbühne Völs

"Arsen und Spitzenhäubchen" zählt sowohl auf der Bühne als auch auf der Kinoleinwand zu den großen Klassikern – wenn sich aber Manuela Geiler und Marina Rangger-Kubik dieses Stoffs annehmen, sind allemal einige "Zusatzschmankerln" zu erwarten. Dem Theatervergnügen sind auf der Dorfbühne Völs traditionell keine Grenzen gesetzt. Die beiden älteren Damen Abby (Anita Palfinger) und Martha (Jeanette Fibier-Winterle) können auf den ersten Blick niemanden ein Häärchen krümmen. Allerdings haben die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Fräulein Forster zeigt Herrn Weber, was sie von dessen Plänen für eine "Scheinheirat" hält!
51

Theater
Ein Schweinsbratenfiasko auf der Dorfbühne

Die Dorfbühne Völs meldet sich mit einer rasanten Komödie aus der Sommerpause zurück und lässt in gewohnter Manier keinen Stein auf dem anderen – oder besser: keinen Schweinsbraten anbrennen! Kein Dinner für Sünder Max Weber lebt mit Heike Forster zusammen – und in ihm wohnt manchmal auch das Kind im Manne, wenn er seine Gefährtin mit der blauen Spritzpistole unter Beschuss nimmt. Nichtsdestotrotz steht er kurz vor der Beförderung. Allerdings ist die wilde Ehe dem konservativen Big Boss nicht...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Bürgermeister Ewald braucht bei der Beratung mit dem höllischen Werbeagenten seinen Schutzengel.
19

Völs: Bürgermeister zwischen Himmel und Hölle!

Klarerweise nicht in der Gemeindestube, sondern nur auf den Brettern der Dorfbühne! Wie glücklich kann sich Völs schätzen, einen über jeden Verdacht erhabenen, korrekten Bürgermeister zu haben. Ganz anders schaut es freilich im neuen Stück der Dorfbühne Völs aus. Korrupt statt korrekt, immer nur auf den eigenen Vorteil bedacht, im Streit mit missliebigen Vereinen. So stellt sich Ewald, der Bürgermeister der (sicherlich nur erfundenen Gemeinde), dar. Aber wie heißt es in einem Sprichwort? "Die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Ein Koffer voll Kohle: Für die eine abstrus – für die andere eine Offenbarung!
11

Chaos zu Beginn des neuen Jahres!

Aber nur auf der Dorfbühne Völs, wo zwei ausgefallene Vorstellungen von "Funny Money" nachgeholt werden! Die beiden letzten Vorstellungen des Erfolgsstücks "Funny Money" mussten krankheitsbedingt abgesagt werden – zu Beginn des neuen Jahres wird Versäumtes nachgeholt! Am Freitag, dem 5. und am Freitag, dem 12. Jänner gibt es jeweils um 20 Uhr im Theatersaal ein Da capo der rasanten Komödie, in der keine Stein auf dem anderen bleibt! Macht Geld glücklich? Eine gute Frage, vor allem, wenn der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Es gibt einiges zu verbergen – und da ist man in der Wahl der Mittel außerordentlich kreativ!
76

Drei unter einer Decke in Völs!

Wer wissen will, was hinter diesem Szenario steckt, muss demnächst die Dorfbühne Völs besuchen! Der Titel der neuesten Boulevardkomödie von Ray Coony, den die Dorfbühne Völs zur Aufführung bringt, lautet "Funny Money" – damit erklärt sich auch das Bild: Hier muss allerhand – und vorwiegend Money – unter der Decke gehalten werden. Henry Perkins verwechselt nämlich in der U-Bahn seinen Aktenkoffer mit dem eines Fremden und ist plötzlich Besitzer von 1 Million Euro. Und was macht man mit so viel...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Der Bildbeweis: Opa Fred (li.) und sein angeblich verwirrter Zimmernachbar lassen es richtig krachen!
71

Opa rockt das Völser Altersheim

Auf der Dorfbühne Völs gibt es in den nächsten Wochen ein "Dreistes Stück im Greisenglück"! Die Komödie "Dreistes Stück im Greisenglück" von Bernd Gombold wurde von Marina Kubik-Rangger von der Dorfbühne Völs bearbeitet. Das Ergebnis liegt vor, nennt sich in der Dorfbühnen-Fassung "Opa rockt das Altersheim" und wird in den nächsten Wochen im Theatersaal gezeigt. Opa Fred & Co. Im Seniorenheim "Greißenglück" führt die Oberschwester ein strenges Regiment, unter dem die Heimbewohner sehr leiden....

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Der schlaue Kater wickelt mit List und Schläue den König und alle anderen um seine Pfoten.
54

"Der gestiefelte Kater" kommt nach Völs

Weihnachtszeit ist Märchenzeit – und auf der Dorfbühne Völs ist es wieder soweit! Das Märchen "Der gestiefelte Kater" von Willi Tom Stassar ist ein Klassiker – und auf der Dorfbühne Völs wird das Stück in einer Bühnenfassung von Harald Larcher gezeigt. Ein gerissener Kater wickelt sämtliche Mächtige des Landes (König, Torwache und Zauberer) um seine Pfoten. Mit viel Hirn und noch mehr Frechheit gelingt es ihm, aus dem armen Müllerssohn Seppl einen reichen Mann zu machen. Seppl´s Vertrauen in...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

"Zu früh getraut" in der Dorfbühne Völs

Die Dorfbühne Völs bringt im Herbst ein Lustspiel in zwei Akten von Klaus Mitschke zur Aufführung. Kurzbeschreibung: Wer glaubt, alles an Chaos, Verwicklungen und Turbulenzen auf einer Theaterbühne gesehen zu haben, wird hier eines Besseren belehrt! Die Aufführungstermine sind am Sonntag, dem 19. Oktober (Nachmittagsvorstellung um 15 Uhr), Freitag, 24. Oktober, Freitag, 31. Oktober, Donnerstag, 6. November, Samstag, 15. November, Samstag, 22. November und Samstag, 29. November, Beginn jeweils...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Völs: "Eine Leiche auf Abwegen"

(mh). Kein reales Szenario, dafür aber großes Theater der Dorfbühne Völs, deren neuestes Stück bereits Premiere gefeiert hat. Die "Leiche auf Abwegen – eine Kriminalkomödie von Heidi Faltlhauser – wird an folgenden Terminen gezeigt: Freitag, 2.5., Donnerstag, 8.5., Samstag, 10.5., Freitag, 16.5., Samstag, 17.5. und Freitag, 23.5., Beginn jeweils um 20:00 Uhr Tickets: Reisebüro Idealtours, Bahnhofstraße 17, Völs oder unter der Kartenhotline 0699-12060713

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Anna, die Perle, agiert mit Humor und auch mit kleinen Notlügen!

"Die Perle Anna" auf der Dorfbühne in Völs

Wer sich unter einer Perle ein mattschimmerndes Schmuckstück vorstellt, liegt bei Anna schief. Wertvoll ist sie schon, die Anna. Nicht nur, weil sie die Wohnung tadellos in Ordnung hält. Sie sorgt auch verlässlich für den regelmäßigen Austausch des Inhalts der Hausbar. Ihre größte Stärke ist aber ihre persönliche Vermittlungskunst zwi- schen Claudia und Bernhard, deren Ehe etwas kriselt. Wer wissen will, wie es hier weitergeht, muss in den Theatersaal nach Völs kommen, wo das Ensemble...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Opa Max strapaziert das Internet – die Situation gerät außer Kontrolle!

"Finger weg vom Internet, Opa!"

Neues Lustspiel der Dorfbühne Völs – Benefizvorstellung am 24. April Die Dorfbühne Völs lässt in ihrem neuesten Lustspiel mit dem Titel "Finger weg vom Internet, Opa" wieder mal keinen Stein auf dem anderen. Opa versucht nämlich, über das "neue Medium" eine Frau zu finden – mehr muss man wahrscheinlich über den Lachschlager nicht mehr verraten! Die Serie der Vorstellungen beginnt am Sonntag, 21. April im Rahmen einer Nachmittagsveranstaltung um 15 Uhr im Theatersaal. Ein Teil des Erlöses der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Herren der Schöpfung zeigen sich hier nicht von ihrer besten Sorte!

Alle richtig auf der Dorfbühne?

Wer in den Theatersaal Völs kommt, ist richtig – auf der Bühne wird sich alles erst noch weisen! Die Dorfbühne zeigte die Komödie "Hier sind Sie richtig" am Sa., 17.11., Fr., 23.11., Fr., 30.11. und am Sa., 1.12.! Tickets Im Vorverkauf: Tel.: 0699/12060713 oder Reisebüro Idealtours

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
46

Völs sucht einen Minister

Anfragen und Bewerbungen sind an die Dorfbühne zu richten! „Minister gesucht“ heißt das neue Stück der Dorfbühne Völs, geschrieben von Fritz Eckardt, bekannt als „Inspektor Marek“ oder als Portier, im Hotel-Sacher. Zu Hause beim Industriellen Kessler scheint die Welt bis auf ein paar Harmlosigkeiten völlig in Ordnung: Seine Frau lebt in den Tag hinein, sein Sohn hat heimlich geheiratet und zudem das Studium in Paris abgebrochen, seine Tochter versucht ihre Männergeschichten zu verheimlichen und...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.