Premiere
Eine kleine, feine Wohnanlage in Unterperfuss

Der Baustart für leistbares Wohnen erfolgte mit dem Spatenstich.
  • Der Baustart für leistbares Wohnen erfolgte mit dem Spatenstich.
  • Foto: Frischauf
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Neue-Heimat-Tirol-Premiere in Unterperfuss: Der größte gemeinnützige Bauträger Tirols errichtet jetzt auch in einer der kleinsten Gemeinden Tirols leistbaren Wohnraum.

Bis zum Frühjahr 2020 soll die neue Wohnanlage mit acht Eigentumswohnungen samt Tiefgarage fertiggestellt und übergeben werden.  Die NHT investiert 2,7 Mio. Euro.

Fertigstellung bis 2020

„Die NHT arbeitet mittlerweile mit über 100 Gemeinden in ganz Tirol zusammen. Immer wieder kommen auch neue Gemeinden dazu, die auf unsere Erfahrung und Kompetenz als gemeinnütziger Bauträger vertrauen. Eine verstärkte Nachfrage nach leistbarem Wohnraum stellen wir derzeit vor allem rund um Innsbruck fest“, weiß NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner.
Bürgermeister Georg Hörtnagl ergänzt: „Der Traum vom eigenen Haus mit großem Garten ist angesichts der stark steigenden Grundstückspreise vor allem für junge Familien oft nicht mehr leistbar. Mit dieser kleinen und feinen Wohnanlage schaffen wir eine echte Alternative. Das Interesse an den Wohnungen ist bereits sehr groß.“

Ausstattung

Die neue Wohnanlage wird auf einem ebenen Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Dorfzentrum errichtet und verfügt über großzügige, nach Westen ausgerichtete Loggien und Dachterrassen. Die Wohnbereiche sind als offene Wohnküchen gestaltet. Sämtliche Wohneinheiten verfügen über eine Komfortlüftung für ein angenehmes Wohnklima.

Innovatives Energiekonzept

Das Haus wird im NHT-Passivhausstandard errichtet. Die Energieversorgung erfolgt über eine Luftwasserwärmepumpe. Die Tiefgarage bietet Platz für 14 Pkw-Stellplätze. Im südlichen Teil der Anlage ist ein Kinderspielplatz geplant.

Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen