ICG: Doppelsieg für Österreich, Silber für Innsbruck

mit vollem Einsatz startet diese junge Athletin ins Rennen
18Bilder
  • mit vollem Einsatz startet diese junge Athletin ins Rennen
  • hochgeladen von Nadja Jansenberger

Ganz im Zeichen der olympischen Werte: Respekt, Höchstleistung und Freundschaft traten gestern 75 Mädchen und 88 Burschen im Riesentorlauf gegeneinander an.

Mit einem weltcupreifen Vorsprung von nur fünf hundertstel Sekunden holte sich der Grazer Ralph Seidl beim gestrigen Ski-Alpin Bewerb der International Children’s Games in der Axamer Lizum vor dem Innsbrucker Santino Profanter und dem Italiener (Bruneck) Matthias Oberegger die Goldmedaille.
Bei den Mädels gab es einen italienischen Doppelsieg mit Corinna Mutschlechner auf Platz eins und Anna Kastlunger auf Platz zwei. Den dritten Rang belegte die Amerikanerin (Lake Placid) Inez S. Burkhard.
Besonders stolz war der Trainer der Delegation aus Bruneck: „Alle drei Farben, besser geht’s nicht!“
Der Innsbrucker Santino Profanter erzählte nach dem Wettkampf: „Natürlich habe ich mich im ersten Moment furchtbar geärgert, dass ich nur fünf Hundertstel hinter Ralph bin, doch dann hat meine Mama gesagt, dass ja nur der olympische Gedanke zählt womit sie vollkommen Recht hat.“
Der zweite Durchgang musste aufgrund des Wetters leider abgesagt werden, was Julia Gross aus Innsbruck nicht gerade freute, welche im zweiten Lauf noch einiges gut machen wollte. Doch immerhin: trotz Sturz im ersten Durchgang landete sie auf Platz 8.

Autor:

Nadja Jansenberger aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.