MPREIS unterstützt Rettet das Kind Tirol

Durch den Kauf dieses MPREIS-Sackerls wird die Organisation Rettet da Kind Tirol unterstützt:
  • Durch den Kauf dieses MPREIS-Sackerls wird die Organisation Rettet da Kind Tirol unterstützt:
  • Foto: MPREIS
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Rettet das Kind Tirol ist eine unabhängige Organisation zur Unterstützung von Tiroler Familien mit finanziellen Schwierigkeiten. MPREIS-Kunden haben die Möglichkeit mit dem Kauf des "Rettet das Kind-Sackerls" die Organisation zu unterstützen. Den Erlös der verkauften Sackerln erhält Rettet das Kind Tirol. Die Spenden kommen unmittelbar Familien zugute, die schnell und unbürokratische finanzielle Hilfe benötigen.

Hilfe durch Sackerln

Das Tiroler Familienunternehmen fördert und unterstützt seit Jahrzehnten zahlreiche soziale Einrichtungen und Aktivitäten. Eine lange Tradition bei MPREIS hat die Unterstützung von sozialen Organisationen mit eigens gestalteten Tragtaschen. Seit mittlerweile zehn Jahren werden durch den Verkauf der jährlich wechselnden Tragtaschen unterschiedliche soziale Einrichtungen unterstützt. Letztes Jahr konnten durch die großartige Unterstützung der MPREIS-Kunden 40.000 Euro an das slw Elisabethinum zur Unterstützung von behinderten Kindern gespendet werden.

Rettet das Kind Tirol

Ein Lebensmitteleinkauf zu Weihnachten, finanzielle Notlage durch einen Krankheits- oder Todesfall in der Familie, Arbeitslosigkeit, drohende Delogierung – es gibt viele Situationen in denen Menschen in Tirol schnell Hilfe benötigen. Dabei hilft die Organisation Rettet das Kind Tirol. Schnell und unbürokratisch, und doch mit Kontrolle der sozialen Hintergründe, sorgt Rettet das Kind täglich für strahlende Augen.

Like für guten Zweck

Auch Online kann Rettet das Kind unterstützt werden. Für jeden neuen Like auf der MPREIS Facebookseite bekommt die Organisation Rettet das Kind Tirol einen Euro zusätzlich gespendet. „Unser Dank gilt allen MPREIS Kunden, die durch den Kauf des „Rettet das Kind-Sackerls“ die Soforthilfe von sozial schwächer gestellten Tiroler Familien unterstützen“, erklärt MPREIS-Sprecherin Maria Stern.
.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen