26.10.2016, 19:26 Uhr

"Farbe tragen, Farbe bekennen": Neuer Schützenkalender ist da!

Die aktuelle Ausgabe des Tiroler Schützenkalenders wurde präsentiert und ist ab sofort erhältlich! (Foto: Angela Röck)

Das "Traditionswerk" des Bundes der Tiroler Schützenkompanien wurde präsentiert und ist ab sofort erhältlich!

Unter dem Motto „Farbe tragen, Farbe bekennen“ nimmt der Schützenkalender 2017 starken Bezug zur bunten Trachtenvielfalt der Tiroler Schützenkompanien, aber auch zu den Werten als Traditionsvereinigung und zum laufenden Reflexionsprozess „Nachdenken über uns“:

Konturen und Kontraste

„Die Schützen haben mit kräftigen Farben die christlichen Werte auf ihre Fahne geschrieben. Farben können verblassen, sie können und müssen von Zeit zu Zeit aufgefrischt werden", so Dekan Mag. Martin Ferner, Landeskurat im Bund der Tiroler Schützenkompanien. "Jede Generation steht vor dieser Aufgabe, vor dieser Herausforderung. Jede Erneuerung, jedes Auffrischen bedingt aber auch die Frage nach den Konturen und Kontrasten sowie die Diskussion über die Notwendigkeit von Hervorhebungen, neue oder andere Akzente zu setzen, über Abschwächungen, vielleicht sogar Übermalungen.“

Tiroler Schützenkalender
Die Titelseite des aktuellen Tiroler Schützenkalenders (Foto: Angela Röck)

Schützenkalender seit 1982

Der Schützenkalender ist erstmals im Jahre 1982 erschienen und wurde von Prof. Dr. Otto König ins Leben gerufen. Der im Querformat und in einer Auflage von 5.000 Stück erscheinende Bildkalender beinhaltet auf den Rückseiten der Monatsblätter inhaltliche Begleitberichte zu unterschiedlichen Schützenthemen im Jahresverlauf.

Der Tiroler Schützenkalender ist zum Preis € 10,- pro Stück ab sofort erhältlich:
Bund der Tiroler Schützenkompanien, Brixner Straße 2/1, 6020 Innsbruck
Tel. +43 512 566610, kanzlei@tiroler-schuetzen.at

Offiziersausbildung abgeschlossen

Mit der Teilnahme am Großen Österreichischen Zapfenstreich fand am Vorabend zum Nationalfeiertag die heurige Offiziersausbildung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien ihren feierlichen Abschluss. Am Ausbildungskurs für neue und bereits gewählte Offiziere und Schützenfunktionäre nahmen insgesamt 50 Mitglieder von Schützenkompanien aus allen Teilen Tirols teil. Der Offizierskurs beinhaltet neben wesentlichen Themen zur Führung von Kompanien auch die Vereinheitlichung der Exerzier- und Kommandovorschriften.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.