16.09.2014, 13:03 Uhr

Sozialsprengel fährt mit E-Bike

(Foto: Foto: Privat)
Der Sozial- & Gesundheitssprengel an der Melach umfasst sieben Gemeinden. Die Mitarbeiter fahren täglich pflege- und hilfsbedürftige, ältere Menschen in ihrem Einzugsgebiet an und besuchen diese in deren häuslichen Umgebung zur Versorgung. Dies geschieht in der Regel mit dem Auto.

Mit der Unterzeichnung der Charta der TGKK hat der Sozialsprengel seinen Willen bekundet, sich weg von Krankheiten und deren Heilung, hin zu einer gesundheitsbejahenden Betriebskultur mit zu entwickeln. Die Organisation will ihre Unternehmenspolitik also künftig an den Prinzipien der Betrieblichen Gesundheitsförderung orientieren.

Als Ergebnis einer Mitarbeiterbefragung im vergangenen Herbst erhielt die Unternehmensführung u.a. den Auftrag, strukturelle Bedingungen für gesunde Bewegung zu bieten. So wurde die Idee geboren, die PKW-Flotte des Gesundheits- & Sozialsprengels an der Melach um ein E-Bike zu erweitern.

Bei der Finanzierung waren die Mitarbeiter auf großzügige Gönner als Sponsoren für ihr Projekt zur Betrieblichen Gesundheitsförderung angewiesen. Diese fanden sie im Geschäftsführer des Intersport Kaufhaus Tyrol, Peter Haider (mitte), sowie des Team 6 – Uniqa, Wolfgang Köck (li). Am 1. Sept. 2014 konnte dem glücklichen Pflegedienstleiter Richard Kuster (re.) ein fahrbereites E-Bike übergeben werden.
Es erfüllt alle vorab geäußerten Anforderungen wie einen leistungsstarken Motor für maximale Reichweite, Dameneinstieg oder Standlicht für späte Fahrten und Stopps im Dunklen. Das E-Bike steht ab sofort für alle Mitarbeiter des Sozialsprengels bereit. Es bietet die freiwillige Möglichkeit, sich bei der Arbeit und bei stabiler Wetterlage gesund zu bewegen, ohne völlig ausgelaugt an den einzelnen Einsatzorten anzukommen. Der Sozial- & Gesundheitssprengel a. d. Melach unterstützt von nun an die Menschen mit Rad und Tat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.