19.04.2015, 17:51 Uhr

Spargel-Wanderung im Überetsch mit Extra Tours

Die Apfelblüte
Bereits seit Anfang April wird in den Geschäften und Restaurants das „weiße Gold“ ausgeliefert. Das bei uns noch recht kalte Wetter bietet sich deshalb an, nach Südtirol in die Region Terlan zu fahren und dort Spargel ab Hof zu kaufen und das mit einer wunderbaren Wanderung durch blühende Wiesen, Obst- und Weingärten zu verbinden.

Mit Start in Eppan wanderten wir auf leichtem Fuße um den kleinen Montiggler See mit Ziel großem Montiggler See, wo wir mit einem Gläschen Prosecco und leckeren Häppchen vom Team Extra Tours empfangen wurden.

Doch zu einer Spargel-Wanderung gehört auch ein Spargelmenü, weshalb wir im Anschluss mit dem Bus an den Kalterer See zum Gasthaus Seeperle fuhren um im Wintergarten die ausgezeichneten Spargel-Gerichte zu genießen.

Die Vorspeise Bandnudeln mit Lachs, weißen und grünem Spargel, gefolgt vom Hauptgericht mit in Butter geschwenktem Spargel mit Kartofferln, Schinken und Eier-Salat als Beilage waren eine wahre Gaumenfreude. Das selbstgemachte Vanilleeis auf Früchten rundete das Menü ab. Dazu wurde ein knackiger Weißburgunger 2013 serviert.

Auf der Heimreise besuchten wir in Terlan einen Spargelhof, wo wir - von der Spargelkönigin in Empfang genommen - frisch gestochenen Spargel und Sauvignon kaufen konnten.

Ein Reisetipp als Muss für alle die wärmere Regionen zum Wandern oder Radeln bevorzugen, gut essen möchten und wirklich frischen Spargel zu schätzen wissen.
2
2
2
2
2
2
2
2
1
2
1
1
2
2
1
1
1
2
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.