09.07.2017, 21:46 Uhr

Wieder 24 Stunden auf Wanderschaft

"Vicky und die starken Männer": Viktoria Kapferer mit ihrem Team, den Bergrettern und den Bürgermeistern! (Foto: privat)

Der Sellraintaler-24-Stunden-Marsch wurde bereits zum vierten Mal erfolgreich durchgeführt!

104 TeilnehmerInnen aus fast allen österreichischen Bundesländern, aus Deutschland und aus der Schweiz waren bei der "Extremwanderung" am Start – 90 davon schafften es über die volle Distanz bis ins Ziel! 58,7 km und ca. 3.500 Höhenmeter wurden bewältigt. Vier Stunden lang marschierten die TeilnehmerInnen bei Regen: "Der Stimmung und der Motivation konnte das aber nichts anhaben", freut sich Organisatorin Viktoria Kapferer. "Es war eine Wahnsinnstruppe – sehr fein und unkompliziert." Ein "Getränkewagen" war immer mit dabei. Außerdem sorgten die Wirtsleute der Rosskogelhütte, des Alpengasthofs Praxmar, der Pforzheimerhütte sowie des Gasthofs "Ruetz" für beste Verpflegung.

Beste Betreuung

Bergführer Thomas Haider war wie immer der unersetzliche Leader, der vielen Wanderern die Zielankunft ermöglichte. Und dann gibt es noch Altbgm. Karl Kapferer, der diese Aktion aus der Taufe hob und als Mann für alle Fälle agiert: "Nach der Nacht im Begleitfahrzeug marschierte er noch über die Lampsen mit nach St. Sigmund", staunt auch Tochter Viktoria über den unermüdlichen Vater.

Fixpunkt

Die Organisatorin ist sich sicher: "Diese Veranstaltung ist mittlerweile für viele Wanderer zu einem Fixpunkt im Sommerprogramm geworden. Ein großer Dank geht an die Bürgermeister der Region und aus Oberperfuss, die Bergrettung, die Feuerwehren aus Gries und St. Sigmund sowie an alle Sponsoren. Ebenso an die Damen, die Kuchen gebacken haben. Viele helfende Hände sind im Einsatz, auch ihnen ein herzliches Danke."
Das Resümee von LA Ing. Florian Riedl, der mit den Bürgermeistern die Wandernadeln überreichte, fiel eindeutig aus: "Solche Veranstaltungen sind wichtig für das Sellraintal und für den sanften Tourismus!" Viktoria Kapferer will diese Aussage noch ergänzen: "Man muss ja nicht immer und überall mit dem Lift hin ..."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.