04.12.2017, 14:43 Uhr

Unsere SportlerInnen im Weltcupeinsatz

Stephanie Venier hat noch Luft nach oben! (Foto: GEPA)
Bei den Speedbewerben der Damen in den USA lief es für Stephanie Venier noch nicht nach Wunsch. In den beiden Abfahrten landete die Oberperferin auf den Rängen 26 bzw. 15. im Super-G schrammte sie als 12. knapp an den Top-10 vorbei.
Auch für Skispringer Manuel Fettner aus Birgitz reichte es knapp nicht für die Tabelle der besten zehn Athleten. In Nizhy Tagil (RUS) gab es einen 13. Platz.
Mit einem 5. Platz im Einzelbewerb zeigte sich Rodler Wolfgang Kindl aus Natters nicht zufrieden. In der Teamstaffel klappte es besser: Hinter Deutschland klassierte das österreichische Team mit Kindl auf Rang 2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.