03.11.2016, 20:49 Uhr

SPAR-Supermarkt in Götzens eröffnet

V.l.n.r. Christian Jenewein, Alt-Bgm. Hans Payr, Waltraud Rampl, Martin Funkrieder, Christoph Rissbacher, Patricia Sepetavc, Bgm. Josef Singer und Hermann Jenewein

Bgm. Josef Singer: "Dieser Supermarkt komplettiert ein neues, kleines Dorfzentrum in Götzens!"

Mit einer Feierstunde wurde in Götzens ein moderner SPAR-Supermarkt eröffnet. Der neue Nahversorger ist nicht zu übersehen – das Geschäft liegt direkt an der Landesstraße in unmittelbarer Nachbarschaft des Ärztehauses und des Therapiezentrums. Für Bgm. Josef Singer bedeutet der neue Supermarkt eine absolute Bereicherung: "Hier ist sozusagen ein neues, kleines Dorfzentrum entstanden. Ein Gasthof, das Ärzte- und Therapiezentrum sowie der SPAR-Markt bilden den Kernpunkt. Eine eigene Busbucht, die Mitte Dezember fertig sein wird, komplettiert das gelungene Konzept."

Gut Ding braucht Weile

Dieses alte Sprichwort hat hier Gültigkeit. Die Verhandlungen liefen seit dem Jahr 2012 und haben noch unter Alt-Bgm. Hans Payr, der sich unter den Ehrengästen befand, begonnen. Bgm. Singer: "Letztlich waren die Bemühungen aller Beteiligten und der Grundeigentümerfamilie Jenewein, erfolgreich." Christian Jenewein würdigte die gute Zusammenarbeit mit Mag. Patricia Sepetavc, Bereichsleiterin der SPAR-Filialorganisation und überreichte ihr einen Blumenstrauß. Auch Dr. Christof Rissbacher, SPAR-Geschäftsführer für Tirol und Salzburg, zeigte sich vom Ergebnis angetan: "Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt auch in Götzens mit einem modernen Markt vertreten sind."

SPAR-Supermarkt Götzens
SPAR-GF Dr. Christoph Rissbacher überreichte Bgm. Josef Singer einen Symbolscheck zugunsten des neuen Sozialfondes der Gemeinde Götzens. (Foto: Hassl)

Schlüssel- und Scheckübergabe

Der Geschäftsführer übergab in einem symbolischen Akt die Schlüssel an Filialleiter Martin Funkrieder und dessen Stellvertreterin Waltraud Rampl. Bgm. Josef Singer bekam von Christoph Rissbacher einen Scheck über 2.500 Euro für den neu gegründeten Sozialfonds der Gemeinde Götzens. Mit dem Segen, den Pfarrer Dr. Peter Ferner spendete, fand der Festakt ein Ende – das üppige Buffet begeisterte anschließend die vielen geladenen Gäste.


Vollsortiment

Der neue Standort an der Kirchstraße in Götzens wurde in einer Bauzeit von nur sechs Monaten errichtet und bietet auf einer Verkaufsfläche von 600 Quadratmetern ein Vollsortiment mit über 9.500 Produkten. Das Brot kommt täglich frisch von der Traditionsbäckerei Wachtler. Die Konditorei Ritzer aus Innsbruck liefert leckere Torten und Kuchen. Herzstück des neuen Supermarktes ist die extralange Feinkostabteilung mit eigenem Metzger und einer großen Auswahl an TANN Wurst- und Fleischspezialitäten. Das Fleisch kommt zu 100 Prozent aus Österreich.
Darüber hinaus setzt Marktleiter Martin Fukerieder vor allem auf Qualitätsprodukte aus der Region: „Unser Sortiment lässt keine Wünsche offen. Vor allem in Sachen Frische bieten wir in unseren Kundinnen und Kunden zahlreiche Highlights.“ Zusätzlich gibt es im neuen SPAR-Supermarkt Partyservice auf Bestellung und frischen Fisch in der Selbstbedienung.

Extralange Öffnungszeiten

Ein 20-köpfiges Mitarbeiterteam kümmert sich um die täglichen Anliegen und Wünsche der Kunden. Für Frühaufsteher hat der neue SPAR-Supermarkt von Montag bis Freitag ab 7.15 bis 19.30 Uhr (samstags bis 18 Uhr) geöffnet. 35 kostenlose Parkplätze unmittelbar vor dem Markt stehen für den bequemen Einkauf zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.