Umgestaltung beim Rubenspark
Ein Müllcontainer weniger in der Mostgasse

Die aktuelle Situation der Mistkübel in der Mostgasse.
2Bilder
  • Die aktuelle Situation der Mistkübel in der Mostgasse.
  • Foto: Christian Zier
  • hochgeladen von Franziska Mayer

In der Mostgasse beim Rubenspark wurde der Gehsteig adaptiert

WIEDEN. Eine bz-Leseranfrage erreichte uns zu der Situation in der Mostgasse am Rubenspark: Wurden dort etwa die Müllcontainer vergessen?

Das Angebot an Mistkübeln war für Anrainer und bz-Leser Christian Zier bisher zufriedenstellend. Dann wurde aber eine Umgestaltung vorgenommen: Die Container wurden auf die Fahrbahn verlegt und dadurch zwei Parkplätze aufgelassen. Der Bio-Müllcontainer wurde dabei allerdings vergessen, denn es brauchte mehrere Anfragen Ziers, damit wieder einer aufgestellt wurde.

Nachgefragt bei Halbwidl

Die bz fragte bei Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl (SPÖ) nach. Diese berichtete von Anwohnerbeschwerden über die Durchgangsbreite des Gehsteigs, die wegen der Tonnen verringert wurde. Das war der Stein des Anstoßes für die Umplanung. Über den Bio-Müllcontainer äußerte sie sich wie folgt: "Um dem Bürgeranliegen Rechnung zu tragen, wurde die Sammelstelle im September auf die Fahrbahn verlegt. Dabei wurde leider nach den Markierungsarbeiten zunächst die Wiederaufstellung der Bio-Tonne vergessen." Das sei aber – nach Ziers Hinweis – umgehend urgiert worden. 

Zier ist mit der momentanen Situation dennoch nicht ganz zufrieden: "Früher hatten wir zwei Container, jetzt haben wir einen und zwei Parkplätze weniger. Dafür der riesige Aufwand?" Halbwidl steht hinter dem Mehraufwand: "Durch die Verlegung konnten auf Wunsch von Anwohnerinnen und Anwohnern die Durchgangsbreite und damit der Gehweg für Kinderwägen und gehbehinderte Personen verbessert werden."

Die aktuelle Situation der Mistkübel in der Mostgasse.
Der Rubenspark in der Mostgasse.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen