24.09.2014, 01:00 Uhr

Achtung, Radler werden leicht übersehen

Anrainer Winfried Stelzmüller in der Schleifmühlgasse: "Hier werden Radler leicht übersehen."
"Wenn man am Ende der Schleifmühlbrücke Richtung Paulanerkirche queren will, wird es gefährlich", sagt Winfried Stelzmüller. Der Pensionist fährt täglich mit dem Rad durch die Wieden. "An dieser Ecke wurde ich schon drei Mal fast abgeschossen", sagt er. Grund: Autofahrer müssen auf die Wiedner Hauptstraße abbiegen, Radler können auch geradeaus fahren. Das wird laut Stelzmüller aber oft übersehen. Aus der Bezirksvorstehung heißt es, über eine bessere Kennzeichnung werde bereits nachgedacht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.