Schleifmühlgasse

Beiträge zum Thema Schleifmühlgasse

Die "Halbpension" bietet ihren Gästen für 9,90 Euro die Stunde so viel Kaffee, wie sie möchten.
2

Generationencafé Vollpension
Flatrate bei der Halbpension

Das Generationencafé "Vollpension" lockt derzeit seine Besucher mit einer Flatrate. WIEDEN/INNERE STADT. Aufgrund des Lockdowns leidet das Café unter finanziellen Einbußen. Dazu kommt, dass mehr als die Hälfte des Personals unter die Risikogruppe fällt. Damit der Betrieb weitergeführt werden kann, testet die "Vollpension" bis 15. Juni die "Halbpension": Das neue Geschäftsmodell wird bis Mitte Juni getestet. Besucher erwarten besondere Halbpension-Schmankerl. Backstube der Vollpension Das...

  • Wien
  • Wieden
  • Sophie Brandl
Vom Pop-up zum Fixpunkt: Die Tapasbar "Kikki Bā" in der Schleifmühlgasse 8.
5

"Kikko Bā"
Eine Tapasbar à la "Mochi im Freihausviertel

Das Lokal "Kikko Bā" bringt japanische Gerichte und eine Auswahl an Sake auf die Wieden. WIEDEN. Die japanische Tapasbar "Kikko Bā" in der Schleifmühlgasse 8 ist seit Juli ein kulinarischer Hotspot auf der Wieden. Im ehemaligen Coté Sud war die Bar ursprünglich als temporäre Zwischennutzung gedacht.  Bespielt wird das Lokal von der "Mochi"-Gruppe, die bereits an mehreren Standorten für ihre japanische Küche bekannt sind. Doch jetzt schlägt das Pop-up-Lokal "Kikko Bā" Wurzeln und bleibt...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
3

Wiener Spaziergänge
1040, Schleifmühlgasse

Vor 440 Jahren befand sich hier ein Nebenarm des Wienflusses, und das Wasser trieb eine Mühle an, in der unter anderem Metallisches, auch Waffen geschliffen wurden. Daher der Name. Heute geht es entspannter zu: In einem Geschäft zeigt man Upcycling, also wie man aus Müll nicht nur Neues, sondern höherwertig Neues machen kann. In einem Innenhof steht eine Mariensäule. Ein Upcycling-Beispiel ziert die Straße: Aus einer Mülltonne wurde ein hübscher Pflanzentrog...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Omas beim Backen: Die drei Seniorinnen Charlotte, Elisabeth und Susanne sorgen für das leibliche Wohl.
1 2

Generationencafé
Die Vollpension eröffnet einen zweiten Standort

Das Generationencafé Vollpension sucht Omas und Opas für einen neuen Standort. WIEDEN. Torten, Kuchen, Strudel: Das Kaffeehaus Vollpension ist eine richtige Wohlfühloase, samt köstlichen Leckereien wie zu Hause von Oma. Die Vollpension wurde 2012 im Rahmen der Vienna Design Week als einmalige Social-Design-Intervention gegründet und vielfach ausgezeichnet. Es sollte Senioren aktiv in das Leben junger Leute einbinden und ihnen die Chance geben, ihr Wissen und ihre Erfahrungen weiterzugeben....

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Lea Halbwidl (SPÖ) diskutierte angeregt mit Anrainern und Geschäftsleuten.
1 2

Schleifmühlgasse: Diskussionen über Umgestaltung

In der Bezirksvertretung diskutierte man angeregt über die Zukunft der Schleifmühlgasse. WIEDEN. „Die Lokale machen jeden Tag Lärm bis spät in die Nacht, oft liegt dann in der Früh auch noch Erbrochenes vor unserer Haustür“, klagte eine Bewohnerin gleich zu Beginn der Dialogveranstaltung zur Umgestaltung der Schleifmühlgasse. Bezirks-Vize Lea Halbwidl (SPÖ) begrüßte viele Wiedner, die mitreden wollten. „Wichtig ist die frühestmögliche Einbindung aller Beteiligen, um die Umgestaltung möglichst...

  • Wien
  • Wieden
  • Mathias Kautzky
2 3 7

Schleifmühlgasse

in Wieden, 4.Wiener Bezirk; hier stand einst wirklich eine Schleifmühle! Die Häuser sind üppig geschmückt, schöne Fassaden, steinerne Nackerte, Zierat vom Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
10

Schleifmühlgasse

Durch die Schleifmühlgasse, es dauerte lange bis dieses kleine Viertel renoviert wurde.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Anrainer kreiden den Zustand mancher Gebäude an.

Dialogveranstaltung zur Schleifmühlgasse geplant

Wie soll sich die Schleifmühlgasse entwickeln? Bezirksvorsteher Leo Plasch lädt zur Dialogveranstaltung. WIEDEN. Lange wurde über Probleme und mögliche Lösungen in der Schleifmühlgasse diskutiert. Bei so manchem Anrainer steigt der Unmut über Beschmierungen und Lautstärke. "Überall liegt etwas herum, Sachen werden bemalt und beschädigt", erzählt ein Bewohner. Anrainer und Wirtschaftstreibende liefern IdeenEine Dialogveranstaltung soll nun Klarheit über Wünsche und Anregungen bringen. Die...

  • Wien
  • Wieden
  • Yvonne Brandstetter
Ein Chiffonkleid aus den 1920ern, bestickt mit Glasperlen.
9

Flo: Vierzig Jahre Vintagemode im Freihausviertel

Vor 40 Jahren eröffnete Ingrid Raab mit ihre Boutique Flo das erste Vintagemodengeschäft in Wien. WIEDEN. Es ist aus keinem Wien-Reiseführer wegzudenken und dient internationalen Stardesignern wie Karl Lagerfeld, Jean Paul Gaultier oder Stella Mc Cartney als Inspiration: Das Vintagemodengeschäft Flo in der Schleifmühlgasse. Prominente wie Kylie Minogue und Francesca Habsburg zählen ebenso wie Scouts großer Label und Kostümbildner von Film und Theater zu den Kunden des eleganten Ladens im...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner
Unter den Gästen: Cyril Radlherr, Claudia Kristofics-Binder und Christina Lugner.
2

Promiauflauf bei der Eröffnung von: Schleifmühlgasse 11

Ab sofort gibt es im Freihausviertel frische Waffeln von Tobias Kristofics-Binder. WIEDEN.  Ab sofort gibt es im Freihausviertel einen Waffel-Store. Da es sich bei dem Inhaber von "Wonder Waffles" um Tobias Kristofics-Binder, dem Sohn von Eiskunstläuferin Claudia Kristofics-Binder handelt, sah man bei der Eröffnung zahlreiche Promis wie It-Girl Kathi Stumpf. Auch für Selfies stand der neue Geschäftsinhaber, der Waffeln von süß über sauer bis pikant anbietet, zur Verfügung.

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner
Feiern in Dirndl und Lederhose: Zum ersten Mal findet am Samstag, den 30. September, die Wiedner Wiesn statt.

Wiedner Wies´n: Im Freihausviertel wird angezapft

Am Samstag, den 30. September findet im Freihausviertel erstmals die Wiedner Wiesn statt. WIEDEN. Dass es sich im Freihausviertel gut feiern lässt, ist seit den Freihausviertelfesten – heuer kamen rund 20.000 Besucher aus ganz Wien – bekannt. Daher ist ein Oktoberfest der logische nächste Schritt. "Am 30. September, dem letzten Tag der Schanigärten, wird die Schleifmühlgasse sowie die angrenzende Mühlgasse zur Wiedner Wiesn", freut sich Freihausviertel-Obmann Karl Raab. Um das...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner
Im Frühjahr 2018 sollen in Währing die Bauarbeiten zur Flaniermeile beginnen, die durch die Schleifmühlgasse führt.

Schleifmühlgasse: Endlich Bewegung bei Flaniermeile

Im Frühjahr soll mit der Umsetzung des Flaniermeilen-Konzepts begonnen werden. Da die Schleifmühlgasse von den Plänen betroffen ist, gibt es im September eine Infoveranstaltung von Bezirk und Einkaufsstraßenverein. WIEDEN. Seit Jahren steht eine Flaniermeile im Freihausviertel im Raum. Diskussionen und hitzige Pro und Contra-Debatten halten seit 2008 Anrainer und Geschäftsleute in Atem. Auch bei einem Bürgerforum mit dem Thema "Flaniermeile Schleifmühlgasse", das die Neos Ende November 2016 im...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner
Zum Straßenfest im Freihausviertel sind 16 Live-Acts geladen.
1 36

Bilder vom großen Straßenfest im Freihausviertel

Gemeinsam feiern, tanzen und die Gastronomie genießen. Das ist das Motto beim 20. Jubiläum des Freihausviertler Straßenfestes. WIEDEN. Das diesjährige Fest bietet 16 Live-Konzerte, gestaltet von österreichischen und internationalen Künstlern. Besonderes Augenmerk liegt heuer auch auf jüngeren Besuchern mit einem ganz speziellen Familien- und Kinderprogramm. Die Gastronomie des Freihausviertels verwöhnt wie jedes Jahr mit erlesenen Schmankerln aus Küche und Keller. Das Fest dauert noch bis...

  • Wien
  • Wieden
  • Markus Spitzauer
Vom 29. Juni bis 1. Juli wird rund um die Schleifmühlgasse gefeiert.
2

Freihausviertelfest: Das Grätzel rund um die Schleifmühlgasse feiert seit 20 Jahren

Am 29. Juni startet das Freihausviertelfest. Zum runden Geburtstag gibt es ein besonders buntes Programm. WIEDEN. Das Dreitagefest im Grätzel Schleifmühlgasse, Mühlgasse und Heumühlgasse findet heuer zum 20. Mal statt. Grund genug für den Veranstalter, den Einkaufsstraßenverein Freihausviertel rund um Obmann Karl Raab, das Programm dichter als gewohnt zu gestalten. 16 Konzerte von österreichischen und internationalen Künstlern von Jazzerin Lila (Donnerstag, den 29. Juni, um 17 Uhr) über...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner
Die Flaniermeile Schleifmühlgasse ist im Flaniermeilenkonzept der Stadt Wien nach wie vor vorgesehen.

Vom Kutschkermarkt zu Fuß auf die Wieden

Im Frühjahr 2018 starten die Bauarbeiten für die Flaniermeile "Route 2" in Währing. Enden soll diese Route laut Konzept im 4. Bezirk. WIEDEN. Seit Jahren ist eine Flaniermeile in der Schleifmühlgasse im Gespräch. Während der Einkaufsstraßenverein Freihausviertel rund um Obmann Karl Raab den Plan begrüßt, stehen einige Anrainer einer Flaniermeile vor ihrem Fenster skeptisch gegenüber. Nun wird das Thema wieder aktuell: Für die "Flaniermeile Route 2" soll im Frühjahr 2018 der Startschuss in...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner

DAS FREIHAUSVIERTELFEST FEIERT 20 JAHRE

DAS GRÖSSTE STREET-FESTIVAL DER STADT DO.29.06. - SA.01.07.2017 KUNST • KULTUR • KULINARIK GROSSES KINDER- UND FAMILIENPROGRAMM SCHLEIFMÜHLGASSE • MÜHLGASSE • HEUMÜHLGASSE Wir laden Herzlich ein! Drei Tage lang gilt es wieder das populäre Freihausviertelfest – bespielt werden Schleifmühlgasse, Mühlgasse und Heumühlgasse – mit seinen zahlreichen kulturellen und kulinarischen Highlights und Angeboten zu erleben und ausgiebig zu feiern – und das 20-jährige Jubiläum dieses größten Street-Festivals...

  • Wien
  • Wieden
  • Marco Antonio Sanhueza
Die beiden Back-Omis Linde (li.) und Elisabeth sind von Anfang an in der Vollpension mit dabei - ihre Back-Rezepte gibt es jetzt auch als Buch
3

Vollpension: Mehlspeisen von der Oma

Im Lokal "Vollpension" backen gleich 20 Omis und fühlen sich im jungen Team so richtig wohl. WIEDEN. Ein- bis zweimal pro Woche holt jede Omi ihre liebsten Kuchen- und Tortenrezepte hervor und beginnt zu backen – und zwar das, wozu sie gerade Lust und Laune hat. "Die Tagesmehlspeisen stehen bei uns nie auf der Karte, denn man weiß ja nicht, womit sie uns überraschen werden", lacht Julia Krenmayr, die gemeinsam mit Cornelia Kamleitner und Hannah Lux die "Vollpension" im Freihausviertel führt....

  • Wien
  • Wieden
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Henrike Brandstötter mit den Abschlussaufzeichnungen.
1 4

Schleifmühlgassenbewohner: "Wir sind Störfaktoren"

Ein Bürgerforum um Thema "Flaniermeile Schleifmühlgasse" brachte Anrainer und Gewerbetreibende an einen Tisch. Der Abend verlief emotional, aber man blieb höflich. Auch die bz war vor Ort. WIEDEN. Bereits beim Betreten des Lokals "Vollpension" in der Schleifmühlgasse nimmt man eine Spannung in der Luft war. Ein kurzer Blick in die Runde bestätigt den Instinkt: Auf einem Tisch nahe dem Eingang sitzen die Bezirkspolitiker Leo Plasch, Bezirksvorsteher der SPÖ und Barbara Neuroth, seine grüne...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner
Derzeit ist die Schleifmühlgasse keine Wohlfühlzone.
2

Kritik an geplanter Flaniermeile im Freihausviertel

Die Aufregung um die geplante Wohlfühlzone in der Schleifmühlgasse nimmt kein Ende. WIEDEN. Die Aufregung um die geplante Wohlfühlzone in der Schleifmühlgasse nimmt kein Ende. Auf der einen Seite kämpft der Obmann des Vereins Einkaufserlebnis Freihausviertel, Karl Raab, seit acht Jahren um die Umgestaltung der Schleifmühlgasse in eine Wohlfühlzone, auf der anderen Seite wird auch Kritik an dem Projekt laut. "Wir wollen nicht, dass unser Leben durch die Wirstschaftsinteressen einiger weniger...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner
Diese Visualisierung zeigt, wie die "Wohlfühlzone" in der Schleifmühlgasse aussehen könnte.
2 2

Verein Freihausviertel fordert eine Flaniermeile Schleifmühlgasse

Dem Verein Einkaufserlebnis Freihausviertel platzt der Kragen: Nach acht Jahren Verhandlungen über eine Begegnungszone in der Schleifmühlgasse, werden die Pläne scheinbar auf Eis gelegt und die Favoritenstraße als Flaniermeile angedacht. Obmann Karl Raab startet nun eine Unterschriftenliste. WIEDEN. Die Aufregung rund um eine Flaniermeile im Bezirk nimmt kein Ende. Erreichten die bz unzählige Leserbriefe zur angedachten Flaniermeile auf der Favoritenstraße - die diese Idee allesamt negativ...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner
15

Urban Culture, Sound und Delikatessen – 19. Freihausviertelfest auf der Wieden.

Im 17. Jhdt. garantierte das Freihaus dem Besitzer des Gebäudes Steuerfreiheit und eine eigene Gerichtsbarkeit, im 21. Jahrhundert ist das Szene-Viertel zwischen Wiedner Hauptstraße und dem Naschmarkt ein Markenzeichen für Urbanität, Kreativität und Kultur. In einer Zeit, in der immer mehr Bürger abgleiten in Facebook-Blasen, Internet-Isolation und Online-Käufe, ist es wichtig, dass derartige Vorzüge bzw. USP´s (in der Marketing-Sprache) auch präsentiert und kommuniziert werden. Seit bereits 19...

  • Wien
  • Wieden
  • Oliver Plischek
1 1 3

Neu im Wiedner Freihausviertel: Bankerl mit integriertem Garten

Eine "Sitzmulde" in der Schleifmühlgasse lädt zur Pause im Grünen ein. "Das zuständige Magistrat hat endlich grünes Licht gegeben und das obwohl unsere Mulde sich unter Bürokraten nur schwer definieren lässt", freut sich die Grüne Vizebezirkschefin Barbara Neuroth. Es ist keine Bank im klassischen Sinn, aber man kann darauf sitzen. Es ist kein Schani-#+garten, denn man muss hier nichts konsumieren. Auch ein Hochbeet ist es per Definition nicht. Obst zum Pflücken "Wir nennen es einfach...

  • Wien
  • Wieden
  • Peter Ehrenberger
Pensionistin Elisabeth T. bäckt in der "Vollpension" Kuchen nach alten Familienrezepten.
2 1

In der "Vollpension" kochen Omas auf

Das Freihausviertel ist um eine Attraktion reicher: In der Schleifmühlgasse 16, gleich neben dem Kühnplatz und nur wenige Schritte vom Naschmarkt entfernt, hat das neue Café-Restaurant "Vollpension" eröffnet. Ausgefallene Location Im Lokal sind nicht nur die Möbel im Vintage-Look etwas besonderes, sondern auch die hausgemachten Mehlspeisen. Für die zeichnen nämlich 15 Pensionistinnen verantwortlich, die jeweils geringfügig angestellt sind. Abwechselnd werden Schmankerl wie Mohnkuchen mit...

  • Wien
  • Wieden
  • Peter Ehrenberger
Gewinnerin Christine Imrek (l.) mit bz-Werbeberaterin Lara Nyman und Freihaus-Obmann Karl Raab.
2

Freihausviertel: Sommerfest war top

Gute Stimmung, heiße Temperaturen, tolle Bands und eine überglückliche Gewinnerin: Das ist die Bilanz von der 18. Auflage des größten Streetfestivals in Wien. Über 15.000 Besucher Neben dem Naschmarkt wurde vier Tage lang in der Schleifmühlgasse gefeiert. Auf der Straße und zur späteren Stunde im Roxy Club ging es heiß her. "Ich möchte mich bei den mehr als 15.000 Besuchern – das ist neuer Rekord – herzlich bedanken. Es war wie immer ein großartiges Fest", freut sich Freihausviertel-Obmann Karl...

  • Wien
  • Wieden
  • Peter Ehrenberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.