Vollpension

Beiträge zum Thema Vollpension

Buchteln-to-to: Vollpension-Mitgründerin Julia Krenmayr und Oma Marianne am neuen Pop-Up Standort auf der Mariahilfer Straße.
3

Buchteln-to-go
"Vollpension" eröffnet Pop-up auf der Mariahilfer Straße

Nach dem großen Erfolg auf der Wieden eröffnet die "Vollpension" jetzt ein Pop-up auf der Mariahilfer Straße. Neben klassischen Buchteln-to-go gibt's die Mehlspeisen auch vegan und glutenfrei. WIEDEN/MARIAHILF. Das Generationencafé "Vollpension" auf der Wieden (4., Schleifmühlgasse 16) bietet seit Ende Jänner am Wochenende Buchteln-to-go an. Die zehntausendste verkaufte Buchtel nimmt die "Vollpension" nun zum Anlass, heute, 26. Februar, einen eigenen Pop-Up-Standort auf der Mariahilfer Straße...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Opa vom Dienst Karl Theny (l.) arbeitet seit fünf Jahren in der "Vollpension" und versüßt so seine Pension.
2

Ein Grazer mischt die Wiener Mehlspeisküche auf
Oma und Opa starten in der Vollpension durch

Linzerschnitte von Mutter Mayr oder doch die Bananenschnitte von Frau Linde? Mit Rezepten wie diesen mischt der Grazer Moriz Piffl-Percevic seit mehr als fünf Jahren die Wiener Mehlspeisküche auf. Das Konzept der "Vollpension" schlägt dabei gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum Einen ist das Generationencafé das ideale Kaffeehaus für all diejenigen, die Omas Kuchen vermissen, zum Anderen ist es ein Sozialprojekt, das vielen pensionierten aber noch voll engagierten und ambitionierten Omas...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
Buchteln zum Mitnehmen gibts jedes Wochenende bei der Vollpension.

Lockdown-Gönnung
Die Vollpension bietet Omas Buchteln jetzt to go

Im Lockdown verwöhnen die Omas und Opas des Generationencafés "Vollpension" auf der Wieden jedes Wochenende frische Buchteln, Kaffee und Kuchen zum Mitnehmen an. WIEDEN. Die Omas und Opas der "Vollpension" backen jetzt auch im Lockdown. Bis auf Weiteres kann man sich die süßen Verführungen samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr in der Schleifmühlgasse 16 abholen. Buchteln to goNeben Kuchen und Torten gibt es jetzt auch frische Buchteln mit Marmelade und Vanillesauce. Vorbestellungen sind nicht...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Wissen alles über die "Perlen der Wiener Mehlspeiskunst": Hr. Johannes, Fr. Lucia, Mutter Mayr, Fr. Maria, Fr. Christine, Hr. Gerhard (v.l.)
2

Online-Angebot der Vollpension
Omas teilen ihre Backkünste per Video-Plattform

Nach massiven Umsatzeinbrüchen in ihren Lokalen startet das "Generationencafé" Vollpension eine Online-Plattform mit kostenpflichtigen Backkursen. Auch Backkurse per YouTube-Kanal sind in Arbeit. WIEN. Oma Marianne und Opa Johannes kennen sich aus. Sie haben Lebenserfahrung und Backerfahrung und sind bereit, beides weiterzugeben. Ab sofort tun sie das auf der Online-Plattform des Wiener Sozialunternehmens Vollpension in sogenannten "OMAsterclasses", also Meisterklassen, die von Seniorinnen und...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Die "Halbpension" bietet ihren Gästen für 9,90 Euro die Stunde so viel Kaffee, wie sie möchten.
2

Generationencafé Vollpension
Flatrate bei der Halbpension

Das Generationencafé "Vollpension" lockt derzeit seine Besucher mit einer Flatrate. WIEDEN/INNERE STADT. Aufgrund des Lockdowns leidet das Café unter finanziellen Einbußen. Dazu kommt, dass mehr als die Hälfte des Personals unter die Risikogruppe fällt. Damit der Betrieb weitergeführt werden kann, testet die "Vollpension" bis 15. Juni die "Halbpension": Das neue Geschäftsmodell wird bis Mitte Juni getestet. Besucher erwarten besondere Halbpension-Schmankerl. Backstube der Vollpension Das...

  • Wien
  • Wieden
  • Sophie Brandl
Valentino Tomazetich und Hilde Bilek sind Kollegen und haben durch ihre gemeinsame Arbeit nun Freundschaft geschlossen.
3

Generationencafé Vollpension
Kaffee und Kuchen wie bei Oma

Polstermöbel und Nostalgie-Deko serviert mit Kaffee gibt es seit Neuestem in der Johannesgasse 4. INNERE STADT. "Jetzt war ich schon oft im Fernsehen. Aber Hollywood hat sich bisher noch immer nicht bei mir gemeldet", lacht Hilde Bilek. Sie ist eine der vielen Omas vom Dienst in der Vollpension im 4. Bezirk. Aktuell schult sie ihren Kollegen Valentino Tomazetich am neuen Standort ein. "Ein zweites Mal geht es noch", dachten sich wohl Hannah Lux, Julia Krenmayr und Moriz Piffl. Letzterer hatte...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sophie Brandl
Omas beim Backen: Die drei Seniorinnen Charlotte, Elisabeth und Susanne sorgen für das leibliche Wohl.
1 2

Generationencafé
Die Vollpension eröffnet einen zweiten Standort

Das Generationencafé Vollpension sucht Omas und Opas für einen neuen Standort. WIEDEN. Torten, Kuchen, Strudel: Das Kaffeehaus Vollpension ist eine richtige Wohlfühloase, samt köstlichen Leckereien wie zu Hause von Oma. Die Vollpension wurde 2012 im Rahmen der Vienna Design Week als einmalige Social-Design-Intervention gegründet und vielfach ausgezeichnet. Es sollte Senioren aktiv in das Leben junger Leute einbinden und ihnen die Chance geben, ihr Wissen und ihre Erfahrungen weiterzugeben....

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster

Joesi Prokopetz in St. Valentin

ST. VALENTIN. Im Rahmen des Mostviertler Kabarett Herbstes findet am 12. Oktober um 20:00 Uhr im Volksheim St. Valentin, das Kabarettprogramm „Vollpension – Blick zurück nach vorn“ von und mit Joesi Prokopetz statt. Vor einem Pensionsschock hat Pensionist Joesi Prokopetz keine Angst, denn nichts tun müssen war schon immer sein Plan. Sein aktuelles Programm ist ein Rückblick auf 40 Jahre in seiner Branche.  Eine Werkschau, in der zurück und nach vorne geschaut wird. Für alle, die bis jetzt...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Joesi Prokopetz kommt am 6. Dezember mit "Vollpension" nach Wels.

Joesi Prokopetz blickt ohne Zorn vor und zurück

Ohne Angst vor dem Pensionsschock kommt Prokopetz mit seinem Programm "Vollpension" nach Wels. WELS. Joesi Prokopetz ist eigentlich seit 13. März 2017 – also seit seinem 65. Geburtstag – in Pension, bezieht Rente, ist im Ausgedinge, zehrt vom Altenteil. Er hat keine Angst vor einem Pensionsschock, denn nichts tun müssen war immer schon sein Plan. Aber Prokopetz muss ja nicht. Nein, er möchte. Nach mehr als 40 Jahren in der „Branche“, wie man gerne sagt, möchte er weiter tun. Ein wenig...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog

JOESI PROKOPETZ „VOLLPENSION – BLICK ZURÜCK NACH VORN“

Joesi Prokopetz geht am 13.03.2017 präzise an seinem 65. Geburtstag in Pension, bezieht Rente, geht ins Ausgedinge, zehrt vom Altenteil. Er hat keine Angst vor einem Pensionsschock, denn nichts tun müssen, war immer schon sein Plan. Aber Prokopetz muss ja nicht. Nein, er möchte. Nach über 40 Jahren in der „Branche“, wie man gerne sagt, möchte er weiter tun. Ein wenig schaumgebremst vielleicht, im Sinne von „Ich brauch nicht mehr auf jedem Misthaufen spielen“, macht er, tut er und strudelt sich...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Haslinger
Joesi Prokopetz
1 1 3

Joesi Prokopetz - VOLLPENSION

Blick zurück nach vorn Joesi Prokopetz geht präzise an seinem 65. Geburtstag in Pension, bezieht Rente, geht ins Ausgedinge, zehrt vom Altenteil. Er hat keine Angst vor einem Pensionsschock, denn nichts tun müssen, war immer schon sein Plan. Aber Prokopetz muss ja nicht. Nein, er möchte. Nach über 40 Jahren in der „Branche“, wie man gerne sagt, möchte er weiter tun. Ein wenig schaumgebremst vielleicht, im Sinne von „Ich brauch nicht mehr auf jedem Misthaufen spielen“, macht er, tut er und...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
Adem Köse, Tamara Stein, Joesi Prokopetz, Frank Bläuel und Franz Müllner

Joesi Prokopetz liefert Feuerwerk an Parodien, Liedern und Sketches

Vorpremiere im Tullnerfeld: Vollpension - Blick zurück nach vorn TULLNERFELD (red). Das Berghotel präsentierte sich wieder als Kulturstätte. Neben dem schon traditionellen Neujahrskonzert und vielen Events mit Kultur und Kulinarik gastierte diesmal Joesi Prokopetz mit seinem neuen Programm „Vollpension“. Franz Müllner und Frank Bläuel bedankten sich bei den vielen Besuchern und bei den Sponsoren die Erste Bank, Tamara Stein, und bei Köse Installationen, Adem Köse. Dank gilt auch dem Team um...

  • Tulln
  • Bettina Talkner
Am 11. März wird am Tulbingerkogel zur Vorpremiere von Joesi Prokopetz neuen Programm geladen. Am Bild mit Frank Bläuel (li.) und Franz Müllner (re.).
5

4. Kunstfrühstück: Pension nach Prokopetz-Art

Joesi Prokopetz warf beim Kunstfrühstück im Berghotel Tulbingerkogel einen "Blick zurück nach vorn". MAUERBACH/TULBING. "Ab April bin ich offiziell Pensionist", erklärte Liedermacher, Kabarettist und Autor Joesi Prokopetz beim vierten Kunst-Frühstück, zu dem Franz Müllner in Frank Bläuels Berghotel Tulbingerkogel lud. In zwei Monaten, am 11. März, wird hier zur Vorpremiere von Joesi Prokopetz' neuen Programm "Vollpension – Blick zurück nach vorn" geladen. Pension ist kein Abschied Von einem...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik
Die beiden Back-Omis Linde (li.) und Elisabeth sind von Anfang an in der Vollpension mit dabei - ihre Back-Rezepte gibt es jetzt auch als Buch
3

Vollpension: Mehlspeisen von der Oma

Im Lokal "Vollpension" backen gleich 20 Omis und fühlen sich im jungen Team so richtig wohl. WIEDEN. Ein- bis zweimal pro Woche holt jede Omi ihre liebsten Kuchen- und Tortenrezepte hervor und beginnt zu backen – und zwar das, wozu sie gerade Lust und Laune hat. "Die Tagesmehlspeisen stehen bei uns nie auf der Karte, denn man weiß ja nicht, womit sie uns überraschen werden", lacht Julia Krenmayr, die gemeinsam mit Cornelia Kamleitner und Hannah Lux die "Vollpension" im Freihausviertel führt....

  • Wien
  • Wieden
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Das Buch enthält nicht nur Rezepte, sondern auch Lebensweisheiten und Anekdoten.

Backen wie einst die Omama

In einem neuen Backbuch verraten zehn Omas, die im Café "Vollpension" backen, ihre alten Familienrezepte. WIEDEN. Das Café "Vollpension" im Freihausviertel erfreut sich größter Beliebtheit. Alt und Jung treffen sich in der Schleifmühlgasse zum Plaudern bei Kaffee und Omas Kuchen. Und es sind tatsächlich Omas Kuchen und Torten, die in der Vollpension verkauft werden: Teilzeit-angestellte Seniorinnen backen nach alten Familienrezepten und sind auch neuen Essgewohnheiten nicht verschlossen: Viele...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner
15

Urban Culture, Sound und Delikatessen – 19. Freihausviertelfest auf der Wieden.

Im 17. Jhdt. garantierte das Freihaus dem Besitzer des Gebäudes Steuerfreiheit und eine eigene Gerichtsbarkeit, im 21. Jahrhundert ist das Szene-Viertel zwischen Wiedner Hauptstraße und dem Naschmarkt ein Markenzeichen für Urbanität, Kreativität und Kultur. In einer Zeit, in der immer mehr Bürger abgleiten in Facebook-Blasen, Internet-Isolation und Online-Käufe, ist es wichtig, dass derartige Vorzüge bzw. USP´s (in der Marketing-Sprache) auch präsentiert und kommuniziert werden. Seit bereits 19...

  • Wien
  • Wieden
  • Oliver Plischek
Pensionistin Elisabeth T. bäckt in der "Vollpension" Kuchen nach alten Familienrezepten.
2 1

In der "Vollpension" kochen Omas auf

Das Freihausviertel ist um eine Attraktion reicher: In der Schleifmühlgasse 16, gleich neben dem Kühnplatz und nur wenige Schritte vom Naschmarkt entfernt, hat das neue Café-Restaurant "Vollpension" eröffnet. Ausgefallene Location Im Lokal sind nicht nur die Möbel im Vintage-Look etwas besonderes, sondern auch die hausgemachten Mehlspeisen. Für die zeichnen nämlich 15 Pensionistinnen verantwortlich, die jeweils geringfügig angestellt sind. Abwechselnd werden Schmankerl wie Mohnkuchen mit...

  • Wien
  • Wieden
  • Peter Ehrenberger

Das Wandern ist der Familien Lust

Das Wandern zählt nicht nur zu „des Müllers Lust“, wie ein bekannter Liedtext besagt, die zauberhafte Landschaft Österreichs bietet auch für Familien tolle Wanderziele. Daher organisiert der OÖ Familienbund zwischen 27. Juli und 2. August heuer erneut eine preiswerte Familienwanderwoche. „Dieses Jahr geht’s nach Altaussee zu geführten Wanderungen und Entspannung am Lagerfeuer. Darüber hinaus wird wieder gemeinsam gebastelt, Volleyball und Tischtennis gespielt“, sagt OÖ Familienbund-Landesobmann...

  • Linz
  • Markus Aspalter
Freihausviertel-Obmann Karl Raab (l.) mit "Vollpension"-Chef Paulo Grando (m.) und bz-Redakteur Peter Ehrenberger.
1

Business Lunch mit unserem Obmann

Das Freihausviertelfest steht vor der Tür – die bz plauderte mit Obmann Karl Raab im neuen Lokal "Vollpension". Was erwartet die Besucher dieses Jahr am größten Street-Festival der Stadt? Karl Raab: "Ein großartiges, abwechslungsreiches Programm – musikalisch wie kulinarisch." Eine Kostprobe? "Es wird lateinamerikanische Klänge zu hören geben. Außerdem haben wie orientalische Musiker und die beste Beatles-Coverband der Welt am Programm. Dazu gibt es auch Schmankerl aus Österreich und...

  • Wien
  • Wieden
  • Peter Ehrenberger
3

DIE VOLLPENSION - DAS GENERATIONENKAFFEEHAUS FEIERT ERÖFFNUNG

Eröffnungs-Sause in der Vollpension-dem Kaffeehaus in der Schleifmühlgasse, wo sich Generationen treffen, Omas backen und das Ambiente so omi-opi ist, dass jedem Enkerl - und das sind wir doch alle- das Herz aufgeht. An alle Mehlspeistiger - das ist Euer neues Revier. Und weil es auch Toast Hawaii gibt, mein neues Stammlokal :) Heut wird noch bis spät gefeiert! Wo: Vollpension, Schleifmühlgasse, 1040 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Mariahilf
  • Gabi Mihats

Fahrendes Generationenkaffeehaus macht in Linz Station

LINZ (jog). Erstmals tourt das Wiener Generationenkaffeehaus 'Vollpension Wien - Oma on Tour' quer durch Österreich: Mit einem umgebauten VW Bully samt Küche für die backenden Omis sowie Opas alter Kredenz gastiert das temporäre Kaffeehaus von Freitag, den 12. September bis Sonntag, 14. September im Rahmen der Klangwolke am OK-Platz in Linz. Neben Geheimrezepten und frischem Filterkaffee, kommen Besucher jeden Alters in den Genuss von persönlichen Geschichten aus dem Leben der...

  • Linz
  • Johannes Grüner
Diskussionsrunde zu den Bedenken rund um die "Vollpension" im Alpbacher Hallenbad.
6

"Vollpension": Auf heftige Kritik folgte Diskussionsrunde

Um ein Café, das zwei Wochen lang im Alpbacher Hallenbad gastiert, ist ein heftiger Streit entfacht. Aus diesem Grund fand am Dienstag ein runder Tisch mit den Verantwortlichen statt. ALPBACH (mel). "Vollpension" ist ein gemeinnütziger Verein aus Wien, der es sich zum Ziel gesetzt hat, den Dialog zwischen älteren und jüngeren Menschen zu entfachen. Senioren sollen dabei in gemütlicher Kaffeehaus-Atmosphäre selbst gemachten Kuchen servieren und sich bei Grillabenden und Veranstaltungen mit...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
Die Initiatoren der Vollpension Michael Lanner und Moriz Piffl.

Die Vollpension rockt das Forum Alpbach

Die Oma steht am Herd, die Kanarienvögel am Fenster zwitschern, Küchenmaschine und Plattenspieler duellieren um die akustische Hoheit, aus dem Rohr der Duft von frischem Apfelstrudel, am Tisch das gute Sonntags-Porzellan. Kinder, es ist VOLLPENSION! Die Vollpension Omas bringen Politkapazunder, Alpbacher, Wirtschaftskapitäne, Studenten und Rentner zusammen an einen Kuchltisch. ALPBACH. Ob Wirtschaftskapitän, Student oder Politkapazunder - alle lieben Oma! Beim Essen kommen die Leut z’samm und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.