09.03.2017, 08:08 Uhr

Mitarbeit bei sozialen Institutionen: Ehrenamtlich auf der Wieden

Ewald Muzler, Rudolf Tuppa und Peter Degischer erabeiten die Informationssammlung. (Foto: Agenda Wieden)

Ab sofort gibt es bei der Agenda Wieden eine Sammlung mit Vereinen und Gruppen, die ehrenamtliche Mitarbeiter suchen.

WIEDEN. Wer sich immer schon einmal ehrenamtlich für soziale Institutionen engagieren wollte, hat nun Dank der Agenda Wieden die Möglichkeit dazu. "Es gab Fragen von Bezirksbewohnern, wie und wo man ehrenamtlich aktiv werden kann", so Lena Mally von der Agenda Wieden.

Dieser Wunsch nach Ehrenamt wurde von Ewald Muzler, Rudolf Tuppa und Peter Degischer, alle drei selbst ehrenamtlich in Vereinen und Gruppen tätig, in die Hand genommen.

Sieben Institutionen

Unter dem Namen "Ehrenamt auf der Wieden" legen die Herren eine Informationssammlung "von Ehrenamtlichen für Ehrenamtliche" vor, die sieben Institutionen, in denen Helfer willkommen sind, porträtiert. Neben der kurzen Beschreibung enthält jedes Blatt die Informationen, wer mitmachen kann, welche Tätigkeit übernommen werden können, welche Qualifikationen benötigt werden und Wieviel Zeit pro Monat eingeplant werden muss.

"Diese sieben Institutionen sind fix, weitere Zusagen von Vereinen stehen noch aus", so Mally, die mit weiteren Organisationen, bei denen sich unkompliziert mitarbeiten lässt, rechnet. Die Informationssammlung liegt ab sofort in zehn Geschäften im Bezirk und im Schaufenster der Zukunftshandlung in der Wiedner Hauptstraße 60b auf und ist auch online abrufbar.

Zur Sache

Folgende Institutionen bieten ein Ehrenamt an:
• Into Wien, Lernbetreuung vom Diakonie Flüchtlingsdienst
• Zukunft mitverantworten, Eröterung der Entwicklung der Gesellschaft
• Begegnung im Freihausviertel, Förderung für gutes Zusammenleben im Grätzel
• transform!at, Verein zur Förderung linker Diskurse und Politik
• Kaesch auf der Wieden, Tauschkreis von Gegenständen und Dienstleistungen
• WG Noemi, Wohngemeinschaft des Don Bosco Flüchtlingswerks
• helping hands, NGO zur Hilfe bei Integration
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.