VIP-Shoppen für "rosa Träume"

Marina und Werner Römer, Olivia Patuzzo und Franco Ramonda.
14Bilder
  • Marina und Werner Römer, Olivia Patuzzo und Franco Ramonda.
  • hochgeladen von Doris Simhofer

WÖLLERSDORF (treilaf). Fashion Director Olivia Patuzzo von der Modefirma Sorelle Ramonda zeigte sich erfreut, 15.000 Euro wurden beim legendären „Aperitivo Italiano“ zugunsten „Pink Dream“ gespendet. Die Krebshilfe-Geschäftsführerin Doris Kiefhaber sowie Ehrenpräsident Uni-Professor Paul Sevelda betonten, wie wichtig diese Initiative sei, um durch die Brustkrebs-Diagnose in finanzielle Not geratene alleinerziehende Frauen, junge Familien und Pensionistinnen unterstützen zu können. Abseits vom Charity-Gedanken blieb noch Raum, die von Olivia Patuzzo designten „Charity“-Kleider sowie italienische Köstlichkeiten, wie Prosciutto, Mortadella und Parmigiano zu probieren. Unter die Gäste mischten sich Italo-2-Rad-Generalimporteur Josef Faber jr., Brustkrebs-Bloggerin Claudia Altmann-Pospischek, Wöllersdorfs Bürgermeister Gustav Glöckler, Brillen-Ehepaar Manfred und Dani Schermann, Arena Nova Chef Christoph Sigmund, Wir-Frauen-Chefin Erika Buchinger, Gerti Hatvan und Bad Fischaus-Figaro in Unruhe Rudi Weiss.

Autor:

Doris Simhofer aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.