Konzert für Wiener Neustadt
Konzertknaller am Hauptplatz

39Bilder

Mehr als tausend Besucher strömten am Vorabend des Stadtfestes auf den Hauptplatz, um dem „Konzert für Wiener Neustadt“ der „Wiener Neustädter Instrumentalisten“ zu lauschen.

WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos von Karl Kreska). Unter der bewährten Leitung von Michael Salamon wuchs das Neustädter Orchester, sicher eines der besten, des Landes, über sich hinaus und brillierten unter anderem mit bekannten Melodien aus Jaques Offenbachs „„Orpheus in der Unterwelt“, Franz Lehars Ouvertüre aus „Lande des Lächelns“ und Dimitri Schostakowitschs Jazzsuite Nr. 2.

Ihr herausragendes Können zeigte die junge Wiener Neustädter Sopranistin Marie-Luise Schottleitner, die als „Christl von der Post“ und mit weiteren Ohrwürmern das Publikum begeisterte.
Erstmals mit dabei die Tänzerinnen und Tänzer von „ortner4DANCE“, die mit spektakulären Tanzeinlagen und bezaubernden Kostümen glänzten und zum Abschluss einen hinreißenden Cancan zeigten.

Wie schon in den vergangenen Jahren zauberte Prof. Tadeusz Krzeszowiak, mit Schülern der HTL wieder ein farbenfrohes Lichterspiel auf die Hausfassaden an der Nordseite des Hauptplatzes.
Klaus Schneeberger bedankte sich bei den Akteuren für die großartigen Leistungen.

Politiker packten an

Unterschätzt wurde von der Arena Nova der Besucheransturm. Daher wurden so wie im Vorjahr nur rund 400 Sitzplätze vorbereitet, damit hätten mehr als 600 Besucher nur Stehplätze vorgefunden. Als Mann der Tat erwiesen sich die Stadträte Franz Piribauer und Franz Dinhobl, welche die bereits für den nächsten Tag gelagerten Bänke eigenhändig aufbauten und den Gästen übergaben. Dafür gebührt ihnen ein großes Dankeschön.

Autor:

Peter Zezula aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.