MRT-Praxis Sonnhof ist für Sie da

Der MRT-Praxis MR Sonnhof: mit größten Sicherheitsmaßnahmen geöffnet.
  • Der MRT-Praxis MR Sonnhof: mit größten Sicherheitsmaßnahmen geöffnet.
  • Foto: MR Sonnhof
  • hochgeladen von Doris Simhofer

COVID-19 ist derzeit das heißeste Thema im ganzen Land.  Röntgen-, MRT- und CT-Ordination haben entweder geschlossen, oder setzen nur  „lebenswichtige“ Fälle auf ihre Tagesliste. Doch was ist „lebenswichtig“?  Wer kann das am Telefon entscheiden?
LANZENKIRCHEN. Bandscheibenvorfälle, welche in weiterer Folge zu Harn- und Stuhlverlust führen können, schmerzhafte Knochenbrüche, welche oft im Röntgen nicht gesehen werden, Kopfschmerzen, welche den Patienten psychisch belasten (es könnte ja auch ein Tumor sein) uvm.
Die MRT-Praxis MR Sonnhof in Lanzenkirchen ist auch in dieser schweren Zeit für alle Patienten da.
Nach telefonischer Terminvereinbarung erfolgt die Einteilung der Untersuchungen in einem großen zeitigen Abstand, sodass sich die Patienten im Wartebereich nicht sehen. Falls es doch zu einer Zusammenkunft kommen sollte, wird ein Abstand von drei Metern eingehalten. Durch ständigen Kontakt mit der Ärztekammer ist man am Sonnhof auch immer am neuesten Stand, was die aktuellen Hygienevorschriften betrifft.

naeherdran_aktuell



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.