Pkw kracht in Lärmschutzwand

HASCHNDORF. Aus noch unbekannten Gründen ist eine Autolenkerin aus Sollenau kommend, auf der Höhe der EHZ-Einfahrt, auf die linke Straßenseite geraten. Dabei kollidierte sie mit der Lärmschutzwand und einen Begrenzungsstein. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Halterung der Lärmschutzwand, ein massiver U-Träger aus Eisen, verbogen, der Grundsockel der Wand demoliert, der Begrenzungsstein mehrere Meter versetzt, bevor das Fahrzeug auf der Einfahrt der gegenüberliegenden Seite an der Lärmschutzwand zum Stillstand kam. Die Lenkerin wurde ins Spital eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen