2 eingeklemmte Personen: Verkehrsunfall auf der B17
Verkehrsunfall mit Personenrettung auf der B17 in Sollenau

6Bilder

In der Sonntag Nacht ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B17, Umfahrung Sollenau-Theresienfeld. Um 22:29 Uhr alarmierte die BAZ unsere Wehr zu einem Verkehrsunfall.

Kurz, nachdem ausgerückt war und aufgrund ungenauer Angaben die vermeintliche Unfallstelle von zwei Seiten angefahren wurde, wurde bekannt, dass es sich um zwei eingeklemmte Personen handelte. Sofort nach Eintreffen am Einsatzort bereiteten wir das hydraulische Rettungsgerät vor, sodass der Rettungstrupp beginnen konnte, den vom Notarzt benötigten Zugang zum PKW herzustellen. Rasch konnte die Person befreit und weiter notärztlich betreut werden. Zeitgleich wurde für ausreichend Beleuchtung gesorgt. Am zweiten Unfallfahrzeug waren bereits die Kameraden der Feuerwehren Schönau/Tr. und Günselsdorf um die Rettung der zweiten eingeklemmten Person bemüht. Hier gestalteten sich die Arbeiten schwieriger. Mit vereinten Kräften konnte nach einigen Bemühungen auch dieser Lenker befreit und dem Rettungsdienst übergeben worden. Beide Personen wurden mit Verletzungen verschiedenen Grades in umliegende Spitäler zur weiteren Versorgung gebracht.

Nach der Aufnahme des Unfallszenarios durch die Exekutive konnten wir die Aufräumarbeiten fortsetzen. Der Einsatzort glich einem Schlachtfeld, auf dem über weite Strecken Wrackteile verteilt waren. Der Motor des beteiligten Kleinwagens wurde durch die Wucht des Aufpralles gegen die Leitplanke geschleudert. Motor- und Getriebeteile lagen herum, mussten beseitigt werden. Es traten zudem große Mengen Öl aus, die die Fahrbahn und die Leitplanken bzw. Lärmschutzwände verschmutzten und mit Ölbindemittel behandelt werden mussten. Beide Unfallwracks wurden mit WLF und Kran von der Unfallstelle verbracht. Die abschließende Reinigung der Fahrbahn übernahm eine Fachfirma. Während des Einsatzes war die B17 zwischen Sollenau Nord und Sollenau Mitte gesperrt.

Autor:

Freiwillige Feuerwehr Sollenau aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen