Vor 100 Jahren ergänzt TOWN-Projekt

6Bilder

WIENER NEUSTADT. Nach einer ganzen Reihe von interessanten Touren durch die Stadtgeschichte, die im Rahmen des TOWN-Projekts in Wiener Neustadt bereits zur Verfügung gestellt worden sind, geht es diesmal darum, einen Blick an den Beginn des 20. Jahrhunderts zu werfen.
Wie sah Wiener Neustadt vor rund 100 Jahren aus? Was lässt sich Interessantes und Besonderes erzählen? – Auf der Grundlage dieser Fragen entstand in intensiver Arbeit des Historikers Dr. Werner Sulzgruber eine neue Online-City-Tour.
In 19 Stationen wird die facettenreiche Geschichte der Stadt um 1900 und in den folgenden beiden Jahrzehnten eindrucksvoll präsentiert. Darüber hinaus sind weitere 9 Stationen, die nicht in den Spaziergang durch die Innenstadt eingebunden sind, online inkludiert, um Informatives zum Thema darzustellen.
Rund 250 Abbildungen und Quellen erwarten den Spaziergänger auf seinem Weg in die Vergangenheit, zirka 120 Fotografien sind über 100 Jahre alt. Hinzu kommen historische Karten, Pläne, Werbungen/Inserate und mithin zum Vergleich einige Abbildungen aus späterer Zeit.
Die sehr vielfältige und informationsreiche City-Tour „Vor 100 Jahren“ lässt den Gast beispielsweise Faszinierendes über die technischen Neuerungen, den frühen Tourismus und die Innovation der „Herbstfeste“, die Film- bzw. Kinogeschichte, die Wiener Neustädter Bier- und Weinproduktion erfahren, aber auch ganz Spezielles entdecken: die letzte „Puppenklinik“, das einzigartige „Rosarium“, den Kaiser-Pavillon am Flugfeld und das „Etablissement“ am Eyerspergring – bis hin zur Wiener Neustädter „Drachenburg“.
Im Gegensatz zu den anderen TOWN-Stadtspaziergängen liegt der Schwerpunkt der City-Tour „Vor 100 Jahren“ auf historischen Fotografien und Quellen. Denn vieles existiert heute nicht mehr und es bedarf anschaulicher Medien, um diese Zeitreise zu unternehmen.
TOWN-Gründer und Projektleiter Dr. Werner Sulzgruber: „Jede der bislang online zur Verfügung gestellten Touren durch die Vergangenheit unserer Stadt stellt ein themenorientiertes Buch mit hunderten Abbildungen dar. Zählt man die produzierten Texte und gesammelten historischen Fotografien zusammen, dann kommt man inzwischen auf eine wirklich stattliche Anzahl. Allein diese Tour bringt 250 Abbildungen als Visualisierung ein. Als Historiker ist es mir ein Anliegen, Stadt- und Zeitgeschichte zu vermitteln, sei es mit Touren dieser Art oder in Form der anderen Möglichkeiten, die das Forschungs- und Vermittlungsprojekt TOWN bietet. TOWN ist in Österreich einzigartig und ein Vorzeigeprojekt geworden. Das freut mich sehr!“
Für 2018 werden weitere Stadtspaziergänge dieser Art von Dr. Sulzgruber vorbereitet: „Die Rückmeldungen sind erfreulicherweise ausgezeichnet. Der Bedarf ist da und wird weiterhin gedeckt, wobei mir wichtig ist, dass alles gratis bereitgestellt ist.“
Mit den Angeboten von TOWN ist Wiener Neustadt federführend in NÖ und darüber hinaus. Wir dürfen gespannt sein, wie mittels des TOWN-Projekts Geschichte noch weiter in die Zukunft gebracht wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen