Wiener Neustadt: Sticker für Album zur NÖ Landesausstellung ab sofort zum Nachbestellen - Tauschmöglichkeit im Alten Rathaus

Stadtrat Franz Piribauer, Sticker-Sammlerin Elisabeth Reithofer, Bürgermeister Klaus Schneeberger und Sammelalbum-Organisator Stefan Lang.
  • Stadtrat Franz Piribauer, Sticker-Sammlerin Elisabeth Reithofer, Bürgermeister Klaus Schneeberger und Sammelalbum-Organisator Stefan Lang.
  • Foto: Stadt WN/Weller
  • hochgeladen von Doris Simhofer

WIENER NEUSTADT (Red). Anlässlich der NÖ Landesausstellung in Wiener Neustadt und der Region wurde auch ein Sammelalbum mit Stickern aufgelegt. Die Sticker wurden in teilnehmenden Geschäften der Wiener Neustädter Innenstadt verkauft. Die Aktion war bislang ein voller Erfolg - sehr viele Verkaufsstellen waren binnen kürzester Zeit ausverkauft. Jetzt gibt es die Möglichkeit, fehlende Sticker nachzubestellen.

„Das Stickeralbum hat den Jagd- und Sammeltrieb nicht nur der Jugend angeregt und dazu animiert, in den Innenstadt-Geschäften Sticker zu kaufen. Somit war es nicht nur ein Erfolg für die Landesausstellung, sondern hat auch zur Belebung des Stadtzentrums beigetragen. Unser Dank gilt Herrn Lang für die professionelle Abwicklung, sowie allen anderen, die zum Erfolg des Albums beigetragen haben“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger und Stadtrat Franz Piribauer.

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, fehlende Sticker bei Stefan Lang, von Marketing Services, nachzubestellen. Dazu liegen Bestellformulare beim Infopoint Altes Rathaus auf. Diese gibt es auch auf www.wiener-neustadt.at zum Download.

Zusätzlich steht beim Infopoint Altes Rathaus auch eine Box mit Stickern zum kostenlosen Tauschen bereit - vielleicht finden sich ja auch dort noch fehlende Sticker.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen