Zwei Unfälle auf schneebedeckter B21

4Bilder

MARKT PIESTING. Zu zwei Unfällen auf  der B21 musste die Feuerwehr Markt Piesting ausrücken. Kurz vor 10.00 Uhr kam eine in Fahrtrichtung Wiener Neustadt fahrende Lenkerin auf der rutschigen Fahrbahn ihrem Fiat ins Schleudern, geriet über die Verkehrsinsel auf die Gegenfahrbahn, prallte dort gegen die Leitschiene und kam anschließend im gegenüberliegenden Straßengraben zu stehen.
Eine nachkommende Lenkerin bremste aufgrund der vor ihr stehenden Fahrzeuge abrupt ab, kam aber ebenfalls ins Schleudern, stieß gegen die auf der Verkehrsinsel befindliche Straßenlaterne, touchierte das vor ihr stehende Peugeot und blieb mit ihrem Seat ebenfalls, schwer beschädigt im Straßengraben stehen.
Die Feuerwehr Markt Piesting sicherte die Unfallstellen ab und führte nach der polizeilichen Unfallaufnahmen die Bergung von zwei schwer beschädigten Fahrzeugen durch. Der dritte, touchierte Peugeot konnte leicht beschädigt seine Fahrt selbstständig fortsetzen. Während der Aufräum- und Bergearbeiten musste der Verkehr wechselweise angehalten werden.
Alle beteiligten Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen