Windbüchler-Souschill verlässt Nationalrat

WIENER NEUSTADT. Ein Jahr wird die Grüne Nationalratsabgeordnete Tanja Windbüchler-Souschill noch die (Politik)Bank im Parlament drücken. Dann soll Schluss sein. Sie wird bei der nächsten Nationalratswahl nicht mehr kandidieren.
Die zwiefache Mutter will sich auf die Allzeit Getreue konzentrieren. "Wiener Neustadt und die Bundespolitik sind zwei Fulltime-Jobs . Das will ich ändern - deshalb entscheide ich mich für meine Heimat: Wiener Neustadt und meine Familie. Ich werde aber noch bis zum Ende dieser Gesetzgebungsperiode mit Elan Abgeordnete bleiben und den Landtagswahlkampf sowie Nationalratswahlkampf mitgestalten. Die Aufgaben in Wiener Neustadt sind jedoch so viele geworden, dass diese Zeit brauchen", begründet die Grüne-Politikerin ihre Entscheidung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen