Kandidatur

Beiträge zum Thema Kandidatur

Politik
FPÖ-Generalsekretär Hafenecker im Gespräch mit Oswald Hicker: „Es ist im Interesse der Deutschen Regierung festzustellen, dass eine rechtskonservative Regierung in Österreich nicht funktioniert."

Interview mit FP Generalsekretär Hafenecker
Strache als Spitzenkandidat bei Wien-Wahl nicht ausgeschlossen

Sie beschäftigen sich in der FPÖ mit der Aufklärung des Ibiza-Videos. Wie weit ist die Arbeit ? Christian Hafenecker: Die Aufklärung kommt gut voran und es stellt sich immer mehr heraus, dass es nicht russische Facebook-Angriffe sind, die Wahlen in Österreich beeinflussen. Vielmehr sind es Angriffe, die vielleicht aus dem eigenen Parlament kommen oder vielleicht aus dem befreundeten Ausland... Wer soll das sein? Man kann klar feststellen, dass das in Deutschland gestartet wurde....

  • 12.06.19
  •  4
  •  2
Lokales
Im letzten Jahr konnte in der Langenwanger Gemeindekassa ein fettes Plus erwirtschaftet werden.
3 Bilder

Rudolf Hofbauer
"Jeder Euro wurde zweimal umgedreht"

Langenwangs Bürgermeister Hofbauer erklärt im Gespräch, was mit den 600.000 Euro Überschuss passieren soll. Unlängst wurde der Langenwanger Rechnungsabschluss 2018 öffentlich kundgemacht. Nach der Bezahlung sämtlicher Rechnungen ist es der Gemeinde gelungen, einen Überschuss von 600.000 Euro zu erwirtschaften. Wir haben uns mit Bürgermeister Rudolf Hofbauer über den Einsatz der Geldmittel sowie über weitere Projekte unterhalten. Wie ist es gelungen, diesen doch außergewöhnlich hohen...

  • 11.03.19
Politik
BGM-Kandidat Christian Kühn bei der Abgabe der Listen in Kaprun

Bürgermeisterwahl 2019
FPS kürt Kandidat in Kaprun

KAPRUN.  Der Ortsparteivorstand der FPS Kaprun hat Christian Kühn  zum Bürgermeisterkandidaten ernannt. Christian Kühn reichte heute am letzten Tag der Frist die Liste samt seiner Bürgermeisterkandidatur ein. "Die FPS kandidiert in ca 10-15% der Gemeinden im Land Salzburg. Darunter ist auch Kaprun mit mir als Spitzenkandidat. Eine gerechtere Vergabe bei Wohnungen, leistbare Grundstücke für Jungfamilien und Einheimische, Baulandsicherungsmodelle für unsere Jugend und endlich wieder...

  • 14.01.19
Politik
Thomas Freylinger (ÖVP) vor dem Gemeindeamt von Kuchl.

Bürgermeisterwechsel
Thomas Freylinger kandidiert für Kuchl 2019

KUCHL. Auch in der Gemeinde Kuchl wird es einen Bürgermeisterwechsel geben: Aus gesundheitlichen Gründen wird Bürgermeister Andi Wimmer im März 2019 nicht mehr antreten, stattdessen kandidiert Thomas Freylinger um das Amt des Bürgermeisters. Bisher war Thomas Freylinger Personalchef bei den Salzburger Festspielen, ein Beruf den er als Vollzeitbürgermeister nicht mehr ausüben wird. Seit 20 Jahren ist Freylinger schon in der Gemeindepolitik tätig, nun wurde er auf einem außerordentlichen...

  • 05.12.18
  •  1
Politik
Pamela Rendi-Wagner wird zur Kandidatin für den SPÖ Parteivorsitz nominiert.

Parteivorsitz SPÖ: Rendi-Wagner als Kandidatin nominiert

Pamela Rendi-Wagner kann sich über die volle Unterstützung ihrer Partei in Tirol, in Sachen Kandidatur für den Parteivorsitz, freuen. Es gab keinerlei Gegenstimmen oder Enthaltungen. Rendi-Wagner könnte damit die erste Frau auf dem Posten des Parteivorsitzes bei den österreichischen Sozialdemokraten werden. TIROL. Mit der maximalen Unterstützung des Landesparteivorstands der neuen SPÖ Tirol, kann Rendi-Wagner problemlos für den Parteivorsitz kandidieren.  Blanik befürwortet Kandidatur Auch...

  • 25.09.18
Politik
Andreas Aumayr kandidiert zum Amt des Bürgermeisters

Andreas Aumayr kandidiert zum Bürgermeister in Waizenkirchen

WAIZENKIRCHEN. Nun haben auch die Grünen den Kandidaten für die Wahl zum Bürgermeister in Waizenkirchen bekanntgegeben. Zu Fabian Grüneis (ÖVP) und Gerhard Kaltseis (FPÖ) gesellt sich nun Andreas Aumayr. Die Kandidaten haben eines gemeinsam: Sie wollen in enger Zusammenarbeit mit allen Fraktionen die Gemeinde Waizenkirchen gestalten. Andreas Aumayr sieht seine Aufgabe jedoch auch in der Umgestaltung von Schloss Weidenholz zu einem Kultur- und Begegnungszentrum. Auch denen Gehör zu verschaffen,...

  • 07.09.18
Lokales
Monika Schwaiger mit Nachfolgekandidaten Konrad Pieringer

Seekirchen: Monika Schwaiger kandidiert nicht mehr

Die Bürgermeisterin von Seekirchen, Mag. Monika Schwaiger, hat bekanntgegeben, aus persönlichen Gründen 2019 nicht mehr zu kandidieren. SEEKIRCHEN (red). Schwaiger wurde 2009 als erste Frau im Flachgau zur Bürgermeisterin gewählt. Sie zieht sich nach zwei Amtsperioden 2019 aus der Gemeindepolitik zurück und kann eine große Erfolgsbilanz vorweisen. So z.B. den umfassenden Ausbau der Kinderbetreuung, die Einführung der Seekirchner Familienförderung und des Sozialfonds. In ihrer bisherigen...

  • 12.06.18
Politik
Vize-Bgm. Georgios Chrysochoidis hat das Amt von Thomas Mössmer vorübergehend übernommen und kann nach der mehrheitlichen Zustimmung des Gemeinderates neuer Bürgermeister werden.

Chrysochoidis bereit für Bürgermeisteramt

Keine Wahl in Leutasch: Nur ein Kandidat für die Nachfolge von Bgm. Thomas Mössmer. LEUTASCH. Der Leutascher Vizebürgermeister Georgios Chrysochoidis („Für Leutasch“) hat nach der Geburt seiner Tochter erklärt, das Amt des Bürgermeisters übernehmen zu wollen, nachdem der bisherige Ortschef Thomas Mössmer sich aus gesundheitlichen Gründen entschieden hat, sein Amt einem anderen zu überlassen (BB haben berichtet). Damit bleibt Chrysochoidis, der bereits die Geschäfte des zurückgetretenen...

  • 10.03.18
Lokales

Nur wenn's der Wähler will

FÜGEN/INNSBRUCK (red). Am 25. Februar 2018 wählt Tirol einen neuen Landtag. Die Parteien bringen sich bereits in Stellung. In der ÖVP wurden die Listen schon präsentiert. Überraschend weit hinten findet man erst auf Platz 8 und damit am letzten Listenplatz im Bezirk den Fügener Bürgermeister Dominik Mainusch. Über seinen Listenplatz, seine Beweggründe und Ziele spricht er im Bezirksblätter Interview. Immer wieder wird Dominik Mainusch als potentieller Landtagsabgeordneter gehandelt. Nun findet...

  • 13.12.17
  •  1
Politik
GV Mag. Dr. Cornelia Hagele.

Landtagswahl 2018: Telfer Vize-Bgm.in Cornelia Hagele geht für die Volkspartei ins Rennen

Die Telfer Vizebürgermeisterin Dr. Mag. Hagele Cornelia (Wir für Telfs) strebt nach einem Amt im Land und kandidiert bei den kommenden Landtagswahlen am 25. Februar 2018 für die Volkspartei. TELFS (lage). Seit mehr als 20 Jahren hat es keine Vertretung vom bürgerlichen Lager aus Telfs im Tiroler Landtag mehr gegeben, erklärt Hagele ihre Kandidatur. Die Obfrau des Telfer Wirtschaftsbundes und Obfrau von Frau in der Wirtschaft Bezirk Innsbruck-Land wurde vom Wirtschaftsbund angeheuert und von der...

  • 06.11.17
Politik
Als Arzt und Spitalsmanager ist Prof. Christian Lampl gefragter Experte im Sozialbereich.
4 Bilder

Katsdorfer Arzt geht für Liste Kurz ins Rennen

KATSDORF (eh). Mit Primar Universitätsprofessor Christian Lampl, dem ärztlichen Direktor am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern, holt Sebastian Kurz einen Gesundheits- und Sozialexperten auf seine Liste für die Nationalratswahl am 15. Oktober. "Mir imponiert seine Art, Probleme konkret zu nennen und für Lösungen über etablierte Parteistrukturen hinweg die besten Köpfe zu suchen", begründet der Katsorfer seine Entscheidung, auf der Bundes- und Landesliste anzutreten. Die konkrete...

  • 02.08.17
Politik
Sonja Pitscheider: "Ich bin mit Leib und Seele Kommunalpolitikerin."

Pitscheider amüsiert über "Pilz-Gerüchte"

Grüne Vizebürgermeisterin dementiert Gespräche über Listenplatz "Ich bin mit Leib und Seele Kommunalpolitikerin und habe darüber bisher noch nicht nachgedacht", betont Sonja Pitscheider. Seit vergangener Woche kursieren Gerüchte, wonach die grüne Vizebürgermeisterin bei der Nationalratswahl auf der Liste von Peter Pilz kandidieren könnte. "Es hat bisher diesbezüglich keine Gespräche gegeben. Aber die österreichweiten Gerüchte über meine Person haben mich köstlich amüsiert", so Pitscheider....

  • 20.07.17
  •  1
  •  1
Politik
JVP-Landesobmann Dominik Schrott (l.) und GR Dominikus Heiss (r.) sind bereit für die kommende Wahlauseinandersetzungen.

Landeck: JVP-Kandidat für Nationalratswahl nominiert

Mit JVP-Landesobmann Dominik Schrott und GR Dominikus Heiss gehen zwei Kandidaten aus den Bezirken Imst und Landeck in das Rennen um einen Sitz im kommenden Plenum. BEZIRK LANDECK. Neue Wege gehen“, das Motto der neuen Volkspartei unter Neo-Parteichef Sebastian Kurz spiegelt sich auch bei der Listenerstellung wieder. Neben Experten und Quereinsteigern finden sich auch viele Junge auf den diversen Listen der neuen Volkspartei. JVP-Landesobmann Dominik Schrott wurde vor kurzem, aufgrund seiner...

  • 17.07.17
Lokales
Werner Falb-Meixner möchte wieder Bürgermeister von Zurndorf werden.
2 Bilder

Werner Falb-Meixner kandidiert wieder als Bürgermeister

Einmal Politiker, immer Politiker - Werner Falb-Meixner möchte wieder die Geschicke von Zurndorf leiten. ZURNDORF. Einmal Politiker, immer Politiker – Werner Falb-Meixner möchte wieder die Geschicke von Zurndorf leiten. Am Dienstag ging ein Brief an alle Haushalte in Zurndorf. Sieben Jahre Bürgermeister Werner Falb-Meixner war Bürgermeister von 2002 bis 2009. Danach wurde er Landesrat. Dort schied er aus, weil er verurteilt worden war. "Ich habe damals in redlicher Absicht gegen das...

  • 06.06.17
Lokales
Rheumatologin Angelika Kraus ist eine Kandidatin der Ärztekammerwahl

Ärztekammerwahl 2017: "Bessere Bezahlung für alle Ärzte"

Rheumatologin Angelika Kraus ist eine Kandidatin der Ärztekammerwahl MELK. Am 1. April wählen die Ärzte in Niederösterreich ihre neuen Vertreter. Gleich fünf Kandidaten der Liste "Ärzteverband NÖ – Team Dr. Andreas Stippler" kommen dabei aus dem Bezirk Melk. Bei den Allgemeinmedizinern sind Harald Waxenegger (Loosdorf), Jakob Rosenthaler (Krummnußbaum) und Andreas Zinnagl (Klein-Pöchlarn) aufgestellt sowie bei den Fachärzten Klaus Fridrich (Pöchlarn/Augenarzt) und Angelika Kraus...

  • 14.03.17
Politik
Helga Krismer und Dominic Hörlezeder.

Amstettner Grüner kandidiert für Landtagswahl

STADT AMSTETTEN. Der 32-jährige Landesbedienstete Dominic Hörlezeder aus Amstetten geht als Kandidat für die Grünen Niederösterreich ins Rennen bei der Landtagswahl 2018. Er ist Nummer 5 auf der Landtagsliste. Aktuell halten die Grünen im NÖ Landtag bei vier Mandaten und haben damit Klubstatus. "Stärker werden ist unser Ziel“, so Hörlezeder, der seine Schwerpunkte in den Bereichen Umwelt und Nachhaltigkeit sieht. Für ihn steht Niederösterreich vor einer politischen Wende, die er...

  • 06.03.17
Politik

Windbüchler-Souschill verlässt Nationalrat

Grüne Politiker will sich auch ihre Heimatstadt konzentrieren WIENER NEUSTADT. Ein Jahr wird die Grüne Nationalratsabgeordnete Tanja Windbüchler-Souschill noch die (Politik)Bank im Parlament drücken. Dann soll Schluss sein. Sie wird bei der nächsten Nationalratswahl nicht mehr kandidieren. Die zwiefache Mutter will sich auf die Allzeit Getreue konzentrieren. "Wiener Neustadt und die Bundespolitik sind zwei Fulltime-Jobs . Das will ich ändern - deshalb entscheide ich mich für meine Heimat:...

  • 08.02.17
Politik
Von seinem Büro aus behält Bürgermeister Blaschitz immer den Überblick über den Hauptplatz, und das seit 25 Jahren

"Mehr Bewusstsein für Völkermarkt schaffen"

Valentin Blaschitz ist seit 25 Jahren Bürgermeister der Gemeinde Völkermarkt. WOCHE: Hätten Sie sich zu Beginn ihrer ersten Amtszeit gedacht, dass Sie nach 25 Jahren noch Bürgermeister sein werden? VALENTIN BLASCHITZ: Bei der Wahl 1991 war ich überrascht, dass ich im ersten Wahlgang bei vier Kandidaten gleich zum Bürgermeister gewählt wurde. Ich habe mich damals als einziger Spitzenkandidat klar gegen die Ausgemeindung von St. Peter am Wallersberg, Haimburg, Waisenberg und Tainach...

  • 03.05.16
  •  3
Politik
Thomas Novoszel will die Nachfolge von Daniel Neubauer antreten.

Neuberger Bürgermeisterwahl: Novoszel tritt an

Für die Wahl zum neuen Bürgermeister von Neuberg hat die ÖVP ihren Kandidaten bereits nominiert. Thomas Novoszel will die Nachfolge des im März plötzlich verstorbenen Ortschefs Daniel Neubauer antreten. Novoszel ist beruflich in der Wirtschaftskammer tätig und gehört seit 2002 dem Gemeindevorstand von Neuberg an. Die SPÖ hat noch nicht bekanntgegeben, wen sie für die Bürgermeisterwahl, die im Sommer stattfinden soll, nominiert.

  • 20.04.16
Politik
Karin Kolland möchte Bundespräsidentin werden, Altbewährtes erhalten, aber auch neue Wege in Richtung direkter Demokratie einschlagen.

Gleisdorferin will in die Hofburg

Karin Kolland aus Kaltenbrunn möchte für das Amt der ersten Bundespräsidentin kandidieren. "Es ist nicht leicht, als Quereinsteiger wahrgenommen zu werden", sagte Karin Kolland, die ihrer inneren Stimme folgt, sich aus dem Volk aufrichtet und mit gutem Beispiel vorangehen möchte. Eine taffe, parteilose Frau, die Missstände aufzeigt und mit interessanten Ansätzen positive Veränderungen herbeiführen möchte. Erfahrungen Bereits zu Zeiten von LH Krainer engagierte sich Kolland im „Krainer...

  • 23.02.16
Politik
Die GFK macht mit einem überdimensionalen Bett auf sich aufmerksam.

GFK will "Aufbruch statt Stillstand" in Kramsach

KRAMSACH. Die neue Liste "GFK-Gemeinsam für Kramsach" setzt sich aus 34 Bürgern, Unternehmern, Bauern, Touristikern und leitenden Angestellten mit einer Vielfalt von beruflichen und unternehmerischen Interessen zusammen. Der Wahlkampf steht unter dem Motto „Kramsach braucht Veränderung, die der Zukunft dient“. Die GFK setzt sich ein für eine "neue" Bahn am Sonnwendjoch, die Einführung eines Wirtschaftskonzeptes, die Umsetzung eines Kinderhortes, eine Flüchtlingspolitik mit Augenmaß und in...

  • 23.02.16
Politik
Ortsteil- und fraktionsübergreifend will die LTM für eine bessere Lebensqualität in der ländlichen Gemeinde kämpfen.

LTM startet mit Frau an der Spitze für Thiersee

THIERSEE. "Bewährtes erhalten und Fehlendes ergänzen", so lautet das Motto im Team der Liste Thiersee Mitterland. „Wir sind die erste Liste mit einer Frau an ihrer Spitze, das hat doch was“, meint die Listenführerin Silvia Schellhorn. Gemeinsam für ganz Thiersee will die LTM alle Ortsteile vertreten. Die Liste 4 – LTM vereint eine bunte Mischung an Interessensvertretern. „Wir verstehen uns als Ansprechpartner, sowohl für Wirtschaftstreibende und Bauern, als auch für Arbeitnehmer, Familien,...

  • 23.02.16
Politik
Das Starke Team Langkampfen: Thomas Huber, Josef Greiderer und Norbert Steinbacher.

"Wir koppeln mit keiner Liste!"

Von Brigitte Eberharter LANGKAMPFEN (be). Mit einer starken Aussage geht „Das Starke Team für Langkampfen“ in die Wahl. Listenerster Josef Greiderer erklärte am Freitag dezidiert, dass seine Liste mit keiner anderen koppeln wird. Beim Koppeln geht es um das Zusammenlegen von Reststimmen, damit diese einer Partei zugutekommen. Vor der Wahl deklarieren sich viele Listen nicht ganz klar zu einer Partei, nach der Wahl wird dann jedoch gekoppelt. Das Starke Team, welches bereits seit zwei...

  • 15.02.16
Politik
Neues Team, große Ziele: gemma Kirchbichl stellt sich vor.

"gemma" fordert mehr Ehrlichkeit für Kirchbichl

KIRCHBICHL. Bereits seit 1998 ist die Fraktion gemma "gemeinsam-miteinander-aktiv" im Kirchbichler Gemeinderat tätig und wird mit einem neuen Führungsteam am 28. Februar 2016 für die nächste Legislaturperiode kandidieren. „gemma gemeinsam-miteinander-aktiv ist eine eigenständige Fraktion junger und motivierter Menschen, die sich für ein demokratischeres Kirchbichl engagieren“, erklärt Spitzenkandidat Dominik Spitzer. gemma fordert eine Modernisierung der politischen Gemeindeverwaltung, also...

  • 15.02.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.