Kandidatur

Beiträge zum Thema Kandidatur

Wirtschaft
Neuer Vorstand: Christian Münsterer, Gerd Erharter, Gerhard Föger, Christian Mühlberger, Hanspeter Kaserer, Georg Kaltschmid, Christian Fritz

Erharter bleibt TVB-Chef

TVB-Obmann und Aufsichtsratschef im Kaiserwinkl bleiben gleich KAISERWINKL (be). Neuwahlen beim TVB Kaiserwinkl: Obwohl in der Stimmgruppe 3 überraschenderweise vier Wahlvorschläge eingingen, erhielt jener von Obmann Gerd Erharter mit Abstand die meisten Stimmen. Die Listen von Markus Weingartner und Daniel Gschwendtner gingen leer aus, von Seiten der Bauern zog Alois Steinbacher in den Aufsichtsrat ein. Wahlsieger Erharter erhielt mit seinen Mitstreitern Christian Fritz, Bernhard Geisler,...

  • 30.01.15
Politik
Philipp Glanzer wird nun doch nicht für das Team Spittal kandidieren

Team Spittal: Glanzer verzichtet auf Kandidatur

Der unabhängige Gemeinderat begründet dies mit Differenzen mit der SPÖ. SPITTAL. Der unabhängige Gemeinderat Philipp Glanzer verzichtet nun doch auf seine Kandidatur beim Team Spittal. Glanzer begründet dies mit Differenzen mit der SPÖ. "Habe viel erreicht" „Ich habe als ehemaliger Stadtrat für Soziales vieles, auch gemeinsam mit dem damaligen Bürgermeister Gerhard Köfer, für Spittal und den Ortsteil Molzbichl-Rothenthurn erreicht. Allerdings habe ich es nicht notwendig, mich im Vorfeld...

  • 23.01.15
Politik
Bürgermeister Peter Pichler machte es spannend – ehe er seine Wiederkandidatur verkündete. Er ist seit 1991 im Gemeinderat.

12 Jahre nicht genug: Pichler wagt's nochmal

Vor versammeltem SPÖ-Team verkündete Ortschef Peter Pichler erneute Kandidatur – in ungewohnter Manier. ANDORF (ebd). Zugegeben, spannend hat es Pichler bereits im Vorfeld gemacht. Mit einer kryptischen Pressemitteilung, in der das Gemeindeoberhaupt von einer "sehr geheimen Information aus erster Hand" sprach, lud er zu einer Pressekonferenz ins Gasthaus Bauböck. Und auch dort machte es das Gemeindeoberhaupt im Kreise seiner Weggefährten spannend. Er ließ, wie eigentlich bei Abschiedsreden...

  • 20.01.15
  •  1
Lokales

5 Fragen aus der Region

Die Antworten lesen Sie in Ihren Bezirksblättern am 21./22. Jänner – natürlich kostenlos! Wie viele Wahlberechtigte leben in Natschbach-Loipersbach? Wie viele Straßenkilometer trennen Gloggnitz und Schrattenbach? Wie alt ist Bürgermeister Rupert Dworak? Wann begann die Planung des Südbahnhotels am Semmering? Wo im Bezirk kandidiert die SPÖ nicht bei der Gemeinderatswahl?

  • 16.01.15
Politik

August Breininger erklärt, warum er für "wir badener" kandidiert

August Breininger: Meine Entscheidung Ich stehe Baden als Bürgermeister zur Verfügung. - Ja, ich kandidiere. Hier der Originaltext seiner Erklärung. Überrascht vom Angebot der Bürgerliste „wir badener“, habe ich mich in den vergangenen zwei Wochen mit der Stadt Baden so intensiv beschäftigt wie in meiner aktiven Zeit. Ich habe viele Zahlenwerke (Rechnungsabschlüsse, Budgets, Bilanzen) und Berichte studiert, viele Gespräche mit Mitbürgern geführt. Und ich musste zu dem Schluss kommen, dass...

  • 17.12.14
  •  2
  •  1
Politik
Erwin Netzl setzt schon seit vielen Jahren auf Energieunabhängigkeit.

Netzl kandidiert für LaB

SIEBENHIRTEN. Er ist wieder da - genauer gesagt, war er nie weg. Erwin Netzl wollte zwar für das Team Stronach ins Parlament, für die Gemeinderatswahlen tritt er aber nicht mit dem Team an. Der Name des umtriebigen Landwirts wird auf der LaB aufscheinen. Seinen Prinzipien bleibt er immer treu – egal für welche Partei er sich ins Zeug legt: mehr Bürgernähe, Transparenz und Kontrolle.

  • 04.12.14
Politik
Markus Pflügl, Monika Kerndl, Hermann Kerndl, Christian Watzl, Andreas Fuchs, Mathilde Fuchs
2 Bilder

Neos wollen in Pyhra Tranzparenz schaffen

PYHRA (red). "Wir wollen nicht mehr nur zu- oder wegsehen. Wir sind mutig, entschlossen und packen an, wo schon lange angepackt gehört. Gemeinsam mit den Bürgern in Pyhra brechen wir verkrustete Strukturen auf und bringen mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung mit. Wir lieben Pyhra und wollen die Stimme der Menschen in der Gemeinde sein", hält das Neos-Team der Gemeinde Pyhra anlässlich ihrer Kandidatur bei der kommenden Gemeinderatswahl fest. Nachdem das Neos-Landesteam die Kandidatenliste...

  • 30.11.14
Politik
Bürgermeister Rudolf Ameisbichler

Wilhelmsburg: Ameisbichler mit 98 Prozent zum Spitzenkandidaten gewählt

WILHELMSBURG (red). Im Rahmen des Wahlkonvents der SPÖ-Stadtparteiorganisation Wilhelmsburg wurde Bürgermeister Rudolf Ameisbichler mit 98 Prozent der Stimmen zum Spitzenkandidaten der SPÖ gewählt. Damit wurden in personeller Hinsicht die Weichen für die kommende Legislaturperiode 2015 bis 2020 gestellt. Tosender Applaus begleitete Ameisbichler im Anschluss an die Abstimmung, als der Spitzenkandidat zum Rednerpult schritt. Neben den Dankesworten für das überwältigende Vertrauen, das ihm...

  • 23.11.14
Politik
Franz Schnell will auch 2015 in der Ternitzer Stadtpolitik mitmischen.

Ex-FPÖler gründet "Die Freie Liste Franz Schnell"

TERNITZ. Eben erst trat der Ternitzer Franz Schnell aus der FPÖ aus (die Bezirksblätter berichteten bereits auf www.meinbezirk.at). Ans Aufhören denkt der Polit-Saurier nicht. Franz Schnell meinte im Bezirksblätter-Exklusivgespräch: "Ich trete mit meiner eigenen Liste zur Wahl an." Eine Farbe für seine Liste hat er bereits. "Weiß wie die Unschuld", so Schnell. An sich wollte Schnell sogar mit dem Gemeinderat der Alternativen Liste, Ilhami Bozkurt, zusammenarbeiten. Daraus ist aber nichts...

  • 10.11.14
  •  9
Politik
SPÖ-Klubomann Christian Makor und Vizebürgermeister Michael Steffan.

Er bleibt: Steffan ist SPÖ-Spitzenkandidat für 2015

RIED (lenz). "Ich sehe meine Aufgaben, beispielsweise den Hallenbad- oder den Internats-Neubau, einfach noch nicht beendet und möchte gemeinsam mit der SPÖ in den kommenden Jahren viele wichtige Projekte auf den Weg bringen", erklärte Rieds Vizebürgermeister Michael Steffan in einer Pressekonferenz vergangenen Freitag. Nach 20 Jahren in der Politik sei die Entscheidung für eine Wiederkandidatur keine leichte gewesen. "Noch vor ein paar Monaten gingen die Überlegungen in eine andere Richtung. In...

  • 04.11.14
Politik
Abgeordneter Niki Scherak sucht mit den Neos Kandidaten für die Gemeinderatswahl.

Neos suchen Kandidaten für die Gemeinderatswahl

"Wir befinden uns gerade in einer Sondierungsphase", erklärt Niki Scherak, Nationalratsabgeordneter der Neos bei seinem Besuch in Amstetten in Hinblick auf die bevorstehenden Gemeinderatswahl. Ob es eine Kandidatur der Neos in Gemeinden im Bezirk gibt, ließ Scherak offen. "Es kann sein, dass wir in Amstetten nicht antreten", sagt er. Derzeit befinde man sich auf der Suche nach Kandidaten, konkrete Namen gebe es momentan allerdings noch nicht. "Wenn jemand brennendes Interesse hat, können wir...

  • 24.09.14
Politik

"Wir müssen drastisch wachsen"

Umweltlandesrat Rudi Anschober gab heute auf einer Pressekonferenz seine Wiederkandidatur als Spitzenkandidat für die Grünen bei der Landtagswahl 2015 bekannt. Formal bestätigt muss Anschober am 25. Oktober beim Landeskongress werden. Landessprecherin Maria Buchmayr zeigte sich darüber sehr erfreut. Landeshauptmann und Koalitionspartner Josef Pühringer (ÖVP) begrüßte die Entscheidung. "Mir geht es gut und ich fühle mich fitter denn je. Zudem will ich den Erfolgsweg der vergangenen Jahre...

  • 05.09.14
Politik
Bild aus vergangenen Tagen: Vizebgm. Christian Schwarz (li.) und Bgm. Johann Novomestsky (re.)

Tullnerbacher ÖVP lehnt Bürgermeister als Spitzenkandidat ab

Diskussion um Spitzenkandidatur für die Gemeinderatswahl 2015 sorgt für Unstimmigkeiten in der Tullnerbacher ÖVP. TULLNERBACH. Tullnerbachs ÖVP hat sich angesichts der Gemeinderatswahl 2015 für den amtierenden Vizebürgermeister Christian Schwarz als Spitzenkandidat entschieden. Nun bezieht der amtierende Bürgermeister Johann Novomestsky Stellung und macht seinem Unmut über diese Entscheidung Luft: In Folge die ungekürzte Stellungnahme des Bürgermeisters Johann Novomestsky an die...

  • 08.07.14
Lokales
Weichen sind gestellt: Kuppek (mitte) wird für die ÖVP in Traun als Spitzenkandidat antreten. Landes-hauptmann Josef Pühringer (re.) und ÖVP-Bezirkspartei-obmann Wolfgang Stanek (li). gratulieren herzlich.

Kandidatur ist fixiert

TRAUN (nikl). ÖVP-Vizebürgermeister Bernhard Kuppek einstimmig zum Spitzenkandidat für die Wahl 2015 nominiert. Mit diesem großen Vertrauenvorschuss und der einhelligen Unterstützung durch den Vorstand der Trauner ÖVP wird dem derzeitigen Vizebürgermeister Bernhard Kuppek der Rücken für die kommenden Wahlauseinandersetzungen gestärkt. Für Kuppek ist es hoch an der Zeit, in Traun einen Politikwechsel einzuleiten. „Ich trete für einen anderen Stil in der Politik ein. Auch in Traun ist die Zeit...

  • 01.07.14
Politik
Von links: Landesrat Max Hiegelsberger, Gemeindebund-Präsident Hans Hingsamer, Bürgermeister Günther Kellnreitner, Landeshauptmann Josef Pühringer, VP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer.

38 Jahre an der Spitze der Partei

Günther Kellnreitner (VP) wird bei der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2015 erneut antreten. GAFLENZ. Bürgermeister Günther Kellnreitner wurde als oberösterreichischer „Rekordhalter“ von Landeshauptmann Josef Pühringer geehrt. Der Ortschef war 38 Jahre Obmann der ÖVP Gaflenz. Im Vorjahr folgte ihm Vizebürgermeister Andreas Kaltenbrunner in dieser Funktion nach. Kellnreitner ist kein bisschen leise oder amtsmüde. Er wird im Herbst 2015 wiederum als VP-Spitzenkandiat für das...

  • 27.06.14
Politik
Hackhofer, Windberger, Jöbstl: Junge Deutschlandsberger bei den Neos.

Die Bezirks-Connection der NEOS

Ein Deutschlandsberger könnte bald im EU-Parlament in Brüssel sitzen. (cme). Bei den steirischen Neos sind gleich drei Deutschlandsberger aktiv beteiligt. Der 25-jährige Stefan Windhager kandidiert bei der EU-Wahl sogar österreichweit an zweiter Stelle – und hat damit gute Chancen, seine Zelte bald in Brüssel aufzuschlagen. Seit Studententagen mit ihm in der Politik unterwegs – früher bei den JuLis, jetzt bei den Jungen Neos – sind Hannes Jöbstl und Moritz Hackhofer. Hackhofer leitet die...

  • 07.05.14
Politik
Ferdinand Sturmlechner, Josef Grießler, Stefan Gratzl, Markus Edlinger

Hafnerbach steht vor Führungswechsel

HAFNERBACH (red). Bürgermeister Josef Grießler und Vizebürgermeister Ferdinand Sturmlechner werden im kommenden Jahr nicht mehr zur Wahl antreten. Beide standen dann 15 Jahre lang an der Spitze der Marktgemeinde Hafnerbach. In die „Ära Grießler-Sturmlechner“ fallen etwa der Bau des Kommunalzentrums, der Turnsaalneubau oder die Errichtung von Photovoltaikanlagen. „Mir hat die Arbeit als Bürgermeister sehr viel Freude gemacht. Nach drei Perioden wird es Zeit, die Verantwortung in jüngere Hände...

  • 07.04.14
Politik
Fiona Kaiser

Linzerin kandidiert für Vorsitz der Sozialistischen Jugend Österreich

Die 24-jährige Linzerin Fiona Kaiser wird am kommenden Verbandstag (3. bis 4. Mai in Graz) für den Bundesvorsitz der Sozialistischen Jugend Österreich kandidieren. Kaiser ist Sozialarbeiterin und fungiert derzeit als Landesvorsitzende der SJ Oberösterreich. Im Laufe der letzten Jahre hat sich Kaiser wiederholt kritisch zum Kurs der SPÖ geäußert. „In einer Zeit, in der ein völlig verfehltes Krisenmanagement die Zukunftschancen junger Menschen gefährdet und quer durch Europa Millionen...

  • 06.03.14
Politik

Bernhard Auinger: "Claudia Schmidt ist soziales Gewissen der ÖVP"

„Seitens der SPÖ bedanke ich mich für die stets konstruktive und sachorientierte Zusammenarbeit“, betonte SPÖ-Klubvorsitzender Bernhard Auinger heute, Donnerstag, angesichts der Ankündigung von ÖVP-Stadträtin Claudia Schmidt, für das EU-Parlament zu kandidieren. „Claudia Schmidt kann man durchaus als das soziale Gewissen in der ÖVP bezeichnen. Ich kann mir gut vorstellen, dass der aktuelle Negativ-Wahlkampf nicht in ihrem Sinne ist“ so Auinger weiter.

  • 20.02.14
Politik

Eduard Mainoni: "Mit Claudia Schmidt verlässt die letzte bürgernahe Politikerin die Stadtpolitik"

"Die einzige ÖVP Politikerin, die Themen offensiv angegangen ist, verlässt frühzeitig das sinkende Schiff und ergreift die Flucht nach vorne" – so kommentierte Team Salzburg-Spitzenkandidat Eduard Mainoni die heute, Donnerstag, angekündigte Kandidatur von Noch-Stadträtin Claudia Schmidt (ÖVP) für die EU-Wahl im Mai dieses Jahres. Die Vorgehensweise rund um ihre Kandidatur sei symptomatisch für die Herangehensweise der Stadt ÖVP an wichtige Themen. Die Entscheidungen fielen hinter...

  • 20.02.14
  •  1
Politik
Liste Burgenland-Obmann Wolfgang Rauter kann sich im Landtagswahlkampf eine Zusammenarbeit mit anderen Parteien vorstellen.

Liste Burgenland tritt bei der Landtagswahl an

Spitzenkandidat steht noch nicht fest EISENSTADT. „Wir werden antreten“, kündigt Liste Burgenland-Obmann Wolfgang Rauter an. Der Spitzenkandidat für die Landtagswahl steht allerdings noch nicht fest. Sicher ist nur, dass Rauter dafür nicht zur Verfügung stehen will. Keine Plakatwerbung Im Wahlkampf will die Liste Burgenland ohne Plakate auskommen und das „persönliche Element“ in den Vordergrund stellen – mit Kandidaten, die in den verankert sind. „Überlegenswert ist, die 100.000 Euro, die...

  • 11.02.14
Politik
Stadrat-Amt ade? Der Freiheitliche Stadtrat Wolfang Germ will unbedingt in den Nationalrat einziehen

Update zu "Bürgermeisteramt ist Plan B" - Germ: "Partei ist sehr schnelllebig"

Stadtrat kämpft um Sitz im Parlament und bringt sich als möglicher Scheider-Nachfolger ins Spiel. Obwohl es zwischen StR Wolfgang Germ und der WOCHE eine Sprachaufnahme gibt, dementierte StR Germ in einem Schreiben vom Klub der Freiheitlichen, jemals eine Bürgermeisterkandidatur in Aussicht gestellt zu haben. Die WOCHE verweist auf den Tonbandmitschnitt des Interviews mit Germ, indem er sagt: "Ich sag zu nix Nein und zu nix Ja. Man kann das ja offenlassen, weil wir wissen, die Partei ist sehr...

  • 16.09.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.