Reiterer ist bereit für die WM-Saison

2Bilder

WIENER NEUSTADT. Die letzten Wochen verbrachte Jetski-Ass Kevin Reiterer in einer ungewohnten Umgebung, die er seine Heimat nennt. Temperaturen unter dem Nullpunkt und Schnee sind nicht gerade das übliche Schema für den 25-jährigen Wassersportler. Nach nur wenigen Wochen Verschnaufpause zu Hause, ging es am Mitte Jänner für zwei Wochen auf Vorbereitung nach Dubai. Reiterer bestritt zwei Testrennen in welchen er neues Material für die kommende WM-Saison testete. Mit einem zweiten und vierten Platz lief es laut Reiterer „nicht so schlecht“.
Der Niederösterreicher musste sich die letzten beiden Jahre durch technische Gebrechen mit einem Vize-Weltmeistertitel zufrieden geben. Durch intensive Vorbereitung und Training auf seinem Jet in dieser Wintersaison sollten die letzten Kleinigkeiten perfektioniert werden.
„Dubai ist immer eine super Gelegenheit um sich auf die neue Saison vorzubereiten.  Ich bin happy die Möglichkeit zu haben und die Chance zu nutzen mich bestmöglich für die kommende Saison vorzubereiten. Jedoch, bin ich auch immer wieder sehr froh zurück in die Heimat zu reisen, um Kraft zu tanken und die Reserven für die nächsten Reisen wieder voll aufzuladen“, so der Sportwissenschaftler.
Dieses Wochenende bestreitet der Sportwissenschaftler ein weiteres Rennen in Sharjah, UAE.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen