Holz gibt 1.222 Job

2Bilder

BEZIRK. Im Februar 2014 verkündete der nordeuropäische Papier- und Holzkonzern Stora Enso die Stilllegung des Sägewerks Sollenau. 125 Jobs gingen damit flöten.
Trotzdem gibt es in der Stadt und im Bezirk Wiener Neustadt noch immer 1.222 Arbeitnehmer in der Holzwirtschaft.
Entsprechend groß ist auch der Stellenwert dieser Branche im Bezirk. "Die Holzwirtschaft hat auf Grund des Waldreichtums im Bezirk naturgemäß einen hohen Stellenwert", erläutert Wirtschaftskammer-Bezirksgruppenobmann Erich Panzenböck.
Aufgeteilt wird die Holzwirtschaft in die Sparten Holzbau (31 aktive Fachgruppenmitglieder), Tischler und holzgestaltende Gewerbe (124 aktive Fachgruppenmitglieder) und Holzindustrie (19 aktive Fachgruppenmitglieder).
Darunter auch wirklich große Arbeitgeber wie Handlerbau aus Bad Schönau, Variobau in Wiener Neustadt oder Aktiv Ladenbau in Lanzenkirchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen