20.10.2017, 12:57 Uhr

Hangbrücke am Piestingtal-Radweg erneuert

Obmann Bgm. Roland Braimeier-Markt Piesting, Bgm. Hubert Postiasi-Pernitz, Bgm. Michael Zehetner-Waldegg, Bgm. Michael Kreuzer-Gutenstein, Bgm. Gottfried Brandstetter-Muggendorf, Bgm. Wolfgang Stückler-Miesenbach.
PIESTINGTAL. Der nunmehr bereits über 25 Jahre alte und allseits beliebte Piestingtal-Radweg bedarf mittlerweile besonderer Aufmerksamkeit durch die 8 IG-Piestingtal-Bürgermeister. Kleinere und größere Verfallserscheinungen entlang des Radweges, vor allem an den wunderschönen Holzbrücken, führten zur Entscheidung, diese 2017 einer Runderneuerung zu unterziehen. So wurden beispielsweise im heurigen Jahr zahlreiche Holzbeläge und auch Geländerteile im Bereich Waldegg getauscht wie auch das Aushängeschild des Radweges – die Hangbrücke zwischen Reichental und Pernitz – neu gestaltet.
Kam es zwar aufgrund der Arbeiten an der Hangbrücke kurze Zeit zu einer Sperrung des Radweges in diesem Abschnitt, so erstrahlt diese letztendlich ebenfalls wieder in neuem Glanz und bietet den Radfahrerinnen und Radfahrern nun eine überdachte und familienfreundliche Zufahrt von beiden Seiten! Mit einer Breite von rund 115 Zentimetern ist der barrierefreie Zugang auch für Radanhänger optimal, der Stufenbereich gleich daneben bietet angenehmen Geh-Komfort mit rund 70 Zentimetern Breite.
In naher Zukunft ist auch eine entsprechende Beschilderung zum Thema Sicherheit am Radweg und eine bessere Bewerbung der am Radweg befindlichen Einrichtungen – begonnen von Toiletten bis hin zu Erlebnisspielplätzen und geöffneten Gastronomiebetrieben – geplant.
Der Piestingtal-Radweg verspricht somit auch 2018 wieder ein wahrer „Freizeit-Hit“ zu werden!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.