22.11.2016, 15:29 Uhr

Nach Cobra-Einsatz: Danke Luis!

Alois "Luis" Stoppacher mit einem seiner treuen Schäferhunde. (Foto: Trauner)

Wiener Neustadt. Hunde des Verhafteten mussten einige Wochen versorgt werden

WIENER NEUSTADT (pz). Die Bezirksblätter-Schlagzeilen am 6. September: "Cobra-Einsatz in Wr. Neustadt unblutig beendet" - ein 80-jähriger wollte seine Delogierung verhindern, flippte aus, ergab sich jedoch schließlich. Verhaftung, Delogierung, Unterbringung in einem Altenheim folgten.

Happy End - auch für die Mischlingshunde des Mannes. Auf Anfrage nahm der bekannte Hundetrainer Alois "Luis" Stoppacher die beiden Tiere unentgeltlich in seiner Hundepension in Ternitz auf. Nach einigen Wochen fand sich dann eine dauerhafte Bleibe für die Wuffis. Jetzt sind sie bei der Tochter des 80-jährigen, wo sie von ihrem einstigen "Herrl" oft besucht werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.