01.04.2017, 09:24 Uhr

Neue Siedlung für Theresienfeld

Bgm. Alfredo Rosenmaier, Bgm. Theodor Schilcher, Mag. Elmar Seiler , Ing. Dietmar Geiger
THERESIENFELD. In der Tritolgasse 3 fand der Spatenstich für eine Passivhaussiedlung der GED Wohnbau GmbH statt. Geschäftsführer Ing. Dietmar Geiger: „Es werden 11 Reihenhäuser, 8 Doppelhaushälften und ein Einzelhaus, in Passivbauweise errichtet“.
Die Hausgrößen variieren von 96 m² - 112 m², die Grundstücksgrößen liegen zwischen 131 m² und 314 m². Jede Wohneinheit verfügt über 2 PKW-Abstellplätze. Dieses Projekt ist das erste der GED mit Ladestationen für Elektroautos auf den Parkplätzen. Die Nachfrage an dem Projekt ist sehr groß. Es wurden bereits vor Baubeginn 5 Häuser verkauft.
Bürgermeister Theodor Schilcher: „Auf dem Grundstück befand sich seinerzeit eine Werkstätte der Tritolwerke und ist seit 1945 Bauland. Die im Osten gelegene Siedlung liegt überaus zentral: (300 m zu Kindergarten und Schule, 500 m zum Gemeindeamt und zum Autobus).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.