Chor des Jahres
Chormusik vom Allerfeinsten

Der "Chor der Kärntner in Graz" war der Abräumer des Abends. Sowohl für das Finale qualifiziert, als auch den Publikumspreis ergattert.
17Bilder
  • Der "Chor der Kärntner in Graz" war der Abräumer des Abends. Sowohl für das Finale qualifiziert, als auch den Publikumspreis ergattert.
  • Foto: Steinwender
  • hochgeladen von Kurt Steinwender

Im Haus der Musik fand eine Vorauswahl zum "Chor des Jahres" statt.

ST. STEFAN. Fünf Chöre stellten sich der ersten Vorentscheidung zum Kärntner "Chor des Jahres". Dieser Wettbewerb von ORF Kärnten findet alle zwei Jahre statt und wurde 2016 von „Die Neffen von Tante Eleonor“ gewonnen. Unter der vierköpfigen Jury mit dem Vorsitzenden Bernhard Zlanabitnig musste jeder Chor drei Lieder vorbringen. Die Vorausscheidung mit Josef Nadrag als Sprecher wurde auf Radio Kärnten übertragen. Die Radiozuhörer konnten per Internetvoting über den Publikumsliebling des Abends abstimmen. Zum Wettstreit traten die Geschwister Gillendorfer, die Chorherren, Vokal-Harmonie, Quarinthia und der Chor der Kärntner in Graz an. Das Quartett Quarinthia hat mit Victoria Rindler aus St. Margarethen auch eine Lavanttalerin dabei. Den Einzug ins Finale am 8. November im Klagenfurter Konzerthaus erreichten die Geschwister Gillendorfer (Bezirk Feldkirchen), die Chorherren und der Chor der Kärntner in Graz. Den Publikumspreis errang der Chor der Kärntner in Graz.

Autor:

Kurt Steinwender aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.