LFS Buchhof
Landwirtschaft erleben

12Bilder

Um unser Fachwissen zu erweitern besuchten wir Schülerinnen der 3. Klasse der LFS Buchhof im Rahmen einer Fachexkursion den Stiermastbetrieb von Sandra und Josef Fradler. Er ist Obmann der Bäuerlichen Vermarktungsgesellschaft (BVG) Kärnten Fleisch und hat vor einigen Jahren von der Milchkuhhaltung auf die Rindermast umgestellt und ist damit stetig gewachsen. 150 Stiere bzw. Stierkälber bevölkern den Stall und wurden von uns gestreichelt und verwöhnt.
Weiter ging es in die Zollfeldhalle nach St. Donat, wo wir eine Nutzrinderversteigerung miterleben durften. Wir waren überrascht, wie schnell die Gebote abgegeben wurden und kamen mit dem Rechnen fast nicht mit. Je nach Rasse sind die Preise manchmal gut gestiegen. Wir haben aber auch erlebt, dass manche Landwirte bei einem zu geringen Preis die Tiere nicht abgegeben haben.
Nach einem guten Mittagessen in der Schule besichtigten wir die Mondi Frantschach GmbH, die Papierfabrik, die wir von unserer Schule aus jederzeit sehen können. Dass Holz zu Papier verarbeitet wird wussten wir ja, aber die Größe und die Technik waren beeindruckend. Über 400 Personen arbeiten für Mondi in Frantschach und für uns ist es fast nicht zu glauben, dass unsere Papierfabrik nur ein kleiner Teil eines großen Konzerns ist.

Autor:

LFS Buchhof aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen