Pack
Rekordsumme auf der Pack

Vertreter aus der Politik und Wirtschaft waren bei der Spendenübergabe beim Oldtimer Restaurant ebenfalls anwesend.
  • Vertreter aus der Politik und Wirtschaft waren bei der Spendenübergabe beim Oldtimer Restaurant ebenfalls anwesend.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Florian Grassler

Der Erlös der Adventaktion wurde im Oldtimer Restaurant feierlich übergeben.

PACK. Zum bereits 25. Mal fand die Spendenaktion "Kinder helfen Kindern" im Oldtimer Restaurant auf der Pack statt. Über 500 Kinder aus Kärnten und der Steiermark fertigten in der hauseigenen Backstube einen Riesenlebkuchen-Adventkalender und 1.000 Sackerl Lebkuchen für die Kärntner Kinderkrebshilfe an.

Großspender

Über 40 Sponsoren unterstützten diese Veranstaltung und dank eines Großspenders konnte die Rekordsumme von 17.285 Euro an die Kinderkrebshilfe im Lavanttal übergeben werden.
Bei der Geldübergabe waren die Versicherung und Finanzierung Stocker Manuel, Firma Metro, Firma Mrezar, Georg Kohler von der Kärntner Sparkasse, die beiden Bürgermeister Franz Kogler und Hans-Peter Schlagholz und der Künstler Manfred Probst anwesend.

Versteigerung

Letztgenannter stellte ein Bild zur Verfügung, das bei der Versteigerung 1.340 Euro einbrachte. Eine handgefertigte Weihnachtskrippe von Franz Zoitl wurde ebenfalls versteigert. Organisiert wurde die Spendenaktion "Kinder helfen Kindern" von Brigitta Rabensteiner, Evelyn Swersina und Franz Hochetlinger, die sich im Namen der Kinderkrebshilfe Lavanttal bei allen Sponsoren und Geldgebern für die Unterstützung dieser einzigartigen Aktion bedankten.

Autor:

Florian Grassler aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen