08.10.2017, 19:48 Uhr

Brot - Art und Duftbrote

Frantschach: LFS Buchhof | Brot ART und Duftbrote - Backen und Genießen mit allen Sinnen
war das Motto des Backworkshops, der vom Absolventenverband Buchhhof veranstaltet wurde. Die Buchautorin und passionierten Brobäckerin Ing. Maria Lipp leitete diesen Kurs und begeisterte alle Teilnehmerinnen.

Estragon-Muffins mit Himbeerfülle, Lorbeerblätter, Kräuterrosen, Laugenkastanien- so klingende Namen hatten die köstlichen süßen und pikanten Brotsorten, die an diesem Nachmittag in der LFS Buchhof gebacken wurden.
Zutaten aus der Region
Viele Menschen finden heute wieder zum Selbstbacken zurück, da sie gekauftes Gebäck nur schlecht vertragen. Daher wurde bei dieser Veranstaltung besonderer Wert darauf gelegt, nur Zutaten und Kräuter, die man fast immer zu Hause hat und die aus der Region stammen, zu verwenden.
So entstanden unter der fachkundigen Anleitung der Seminarleiterin in kurzer Zeit zahlreiche süße und pikante Sorten von Brötchen, „Stangerln und Weckerln, die nicht nur unvergleichlich dufteten sondern auch köstlich schmecken.
Die Erfahrung zu machen, welche Kostbarkeiten sich aus einfachen Zutaten herstellen lassen, war für alle ein besonderes Erlebnis.
Ein Korb voll duftendes Brot
für jede Teilnehmerin und die Gewissheit, dass jeder auf einfache Weise einmalige Köstlichkeiten selbst herstellen kann alle war das Ergebnis dieses erfolgreichen Nachmittages, der alle begeisterte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.