25.06.2017, 19:37 Uhr

Die BuchhoferInnen bloggen

Wolfsberg: LFS Buchhof Frantschach Zellach 18 | Seit Dezember gibt es den Buchhofer Schulblog buchhof.school.blog und wir sind stolz auf die 180 000 Aufrufe in nur 7 Monaten.
Sie können jetzt am Schoolblog jederzeit das Geschehen am Buchhof mitverfolgen. Wir berichten mehrmals wöchentlich was am Buchhof los ist.

Am 5. Dezember 2016 starteten wir das Projekt mit cookingCatrin, Frau MMag. Catrin Neumayer, einer sehr erfahrenen Food-Bloggerin, mit Ing. Jutta Spendier und Ing. Eva Maria Pölz sowie mit den Schülerinnen der 3. Klasse. Finanziell wurden wir von den Raiffeisenbanken des Mittleren Lavanttales unterstützt.
Der Blog ist ein Teil unseres Schulmarketings, denn wir haben erkannt, dass bei der Jugend heute fast alles über die sozialen Medien läuft. Im Rahmen des Projektes wurde auf vorhandenes Wissen aufgebaut, aber für den professionellen Umgang braucht man Hintergrundwissen, zum Beispiel über die Rechte an Bildern und Inhalten, die eingestellt werden. Man muss Chancen und Gefahren des www erkennen, doch das Vermarktungspotential ist riesengroß und muss genutzt werden. Bald waren wir mit der Planung, Erstellung und Aufbereitung von verschiedenen schulischen Themen beschäftigt. Wir waren stolz, als wir die ersten Beiträge veröffentlicht haben. Mittlerweile sind es über 100 Beiträge, die Sie auf unserem Blog nachlesen können. Wir berichten nicht nur vom Schulalltag sondern von vielen außerschulischen Aktivitäten, die ja das Besondere an unserer Schule sind. War es am Anfang ein Projekt der 3. Klasse, so ist es jetzt ein Projekt für alle geworden, denn die SchülerInnen der beiden 1. Klassen und der 2. Klasse veröffentlichen jetzt ebenfalls ihre Beiträge. Liebe Leserinnen, sie finden unseren Blog, indem Sie direkt unsere Blog-Adresse eingeben oder über Suchmaschinen. Am einfachsten ist es aber, wenn Sie uns über Facebook oder Instagram abonnieren und dadurch über jeden neuen Beitrag informiert werden. Und wenn Ihnen ein Beitrag ganz besonders gefällt, dann dürfen Sie ihn gerne liken und teilen!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.