12.07.2018, 11:06 Uhr

Maria im Walde: Lenker fuhr gegen Baum

Der Fahrzeuglenker fuhr laut dem Bericht der Feuerwehr Wolfsberg aus bisher unbekannter Ursache gegen einen Baum (Foto: www.feuerwehr-wolfsberg.at)

Das Rote Kreuz lieferte den Autolenker mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landeskrankenhaus Wolfsberg.

MARIA IM WALDE. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren (FF) Wolfsberg und St. Margarethen rückten gestern am Nachmittag zu einem Verkehrsunfall in Maria im Walde bei St. Michael im Lavanttal aus. Der Lenker, der mit seinem PKW auf Höhe des Golfplatzes aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen war, fuhr laut dem Bericht der Stützpunkt-1-Feuerwehr Wolfsberg frontal gegen einen Baum.
Ein Team des Roten Kreuzes versorgte den Fahrzeuglenker, der von den Sanitätern aus dem Wrack befreit wurde, bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehren. Danach brachten sie ihn mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg. Die Feuerwehrkameraden aus Wolfsberg und St. Margarethen zeichneten für die Sicherung und das Aufräumen der Unfallstelle verantwortlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.