„Kinder gesund bewegen“ mit dem UTC Marbach am Walde

2Bilder

80 individuell gestaltete Bewegungseinheiten, kindgerechte Spiele, unterschiedliche Sportarten, Yoga für Kinder, viel Spaß und reichlich gesunde Bewegung für 80 Kinder: Das war „Kinder gesund bewegen 2017“ des UNION Tennisclub Marbach am Walde.

Mit dieser Initiative wurde im Frühling willkommene Abwechslung und mehr Bewegung in den Alltag der Volksschulen Jahrings und Marbach am Walde sowie des Kindergartens Marbach gebracht. 80 Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren machten begeistert mit.

Im Kindergarten Marbach endete die Aktion am 20. Juni mit „Yoga für Kinder“ und schon am 9. Juni fand die Bewegungsaktion mit einem „Tag des Sports“ für die Volksschulkinder ihren vorläufigen Abschluss. Dabei wurde den Kindern nicht nur ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm, sondern auch eine „Gesunde Jause“ des Vereins geboten.

Seit Februar wurden von den ausgebildeten Übungsleitern und Trainern des UTC Marbach am Walde, Mag. Mario Huber, Florian Kurz, Michaela Pfeiffer und Karin Siegl BSc im Rahmen des Schulunterrichts und der Kindergarten-Bildungszeit rund 80 polysportive Bewegungseinheiten gestaltet und die Kinder in spielerischer Form zu mehr Bewegung animiert. Bewegung ist erwiesenermaßen für die lebenslange Gesundheit und für die geistige Entwicklung von Kindern von zentraler Bedeutung.
„Wir bewegen und begeistern Kinder und wollen das auch im nächsten Bildungsjahr fortsetzen“, erklärte Organisator und UTC-Obmann Werner Siegl, der zum Aktionsabschluss auch Bürgermeister Herbert Prinz und Sportstadtrat Josef Zlabinger auf der Tennisanlage begrüßen konnte.

„Die Aktion war wieder eine tolle Bereicherung unseres Schulalltags! Die Gruppenteilung in den Bewegungseinheiten mit euren Instruktoren bietet eine hervorragende Möglichkeit, den Kindern zumindest einige Male im Jahr mehr Bewegungsfreiraum zu lassen“, bedankte sich Schulleiterin Christina Müller beim UTC Marbach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen